individuell veränderbar

20 Tage Südroute Sydney Melbourne Tasmanien Adelaide

Sydney - Batemans Bay - Merimbula - Lakes Entrance - Wilsons Promontory - Melbourne - Port Arthur - Coles Bay - Launceston - Devonport - Cradle Mountain - Strahan - Hobart - Melbourne - Apollo Bay - Warrnambool - Robe - Adelaide

Auf dieser Reise haben wir Hotels, die Inlandsflüge und den Mietwagen für Sie inkludiert.

Photocredit Slider: Tourism Australia

Preis pro Person im Doppelzimmer:

ab € 2.999,-

Jetzt Angebot anfragen
 
AustraliaTourism

Photocredit: Tourism Australia

Photocredit: Tourism Australia

Photocredit: Tourism Australia

Photocredit: Tourism Australia

1. Tag: Sydney Flughafen

Nach der Ankunft übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen.

Sydney - Batemans Bay, ca. 280 km

Fahren Sie über den Princess Highway entlang der Ostküste am Südpazifischen Ozean bis nach Batemans Bay.

AustralienNewSouthWalesSydneyHafen AustralienNewSouthWalesBatemansBayMeer

Lincoln Downs Resort 1 Übernachtung(en) 4* Superior Queen

Lage: Das Lincoln Downs Resort Batemans Bay liegt in der malerischen Stadt Batemans Bay an der Südküste von New South Wales. Das Hotel befindet sich in einer ruhigen und grünen Umgebung und bietet einfachen Zugang zu zahlreichen Stränden und Naturschutzgebieten. Es ist eine ideale Wahl für Reisende, die Ruhe und Entspannung suchen.

Einrichtungen: Das Lincoln Downs Resort Batemans Bay bietet seinen Gästen eine Vielzahl von Einrichtungen und Annehmlichkeiten, darunter einen Außenpool, einen Tennisplatz, einen Grillplatz und einen Kinderspielplatz. Es gibt auch Konferenz- und Veranstaltungsräume sowie kostenlose Parkplätze und WLAN im gesamten Hotel. Das hoteleigene Restaurant serviert köstliche Gerichte, die aus frischen, lokalen Zutaten zubereitet werden.

Zimmer: Die Zimmer im Lincoln Downs Resort Batemans Bay sind geräumig und komfortabel eingerichtet und bieten Annehmlichkeiten wie eine Klimaanlage, einen Flachbildfernseher, sowie Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeiten. Es stehen verschiedene Zimmerkategorien zur Verfügung, einschließlich Standard-Zimmer, Familienzimmer und Suiten. Einige Zimmer verfügen auch über einen privaten Balkon oder eine Terrasse mit Blick auf den Garten oder den Pool.

HotelAustralienNew South WalesBatemans BayLincoln Downs Resort Pool HotelAustralienNew South WalesBatemans BayLincoln Downs Resort dining area HotelAustralienNew South WalesBatemans BayLincoln Downs Resort Zimmer HotelAustralienNew South WalesBatemans BayLincoln Downs Resort Aussicht

2. Tag: Batemans Bay

Batemans Bay ist eine malerische Küstenstadt im Südosten Australiens, die am Ufer des wunderschönen Clyde River liegt. Die Stadt ist bekannt für ihre atemberaubenden Strände, unberührte Natur und ihre reiche Tierwelt. Eines der Hauptmerkmale von Batemans Bay ist die beeindruckende Clyde River Bridge, die das Stadtzentrum mit dem nördlichen Teil der Stadt verbindet. Diese ikonische Brücke bietet einen spektakulären Blick auf den Fluss und ist ein beliebter Ort für Spaziergänge und Fotos.

Die Strände von Batemans Bay sind einfach traumhaft. Surfer und Sonnenanbeter werden den Hauptstrand, den Surf Beach, lieben. Hier können Sie die Wellen genießen oder einfach nur in der Sonne entspannen. Für Familien ist der Corrigans Beach ideal, da er flach und sicher ist. Wenn Sie Ruhe und Abgeschiedenheit suchen, sollten Sie den ruhigen Strand von Pretty Beach erkunden. Die Tierwelt von Batemans Bay ist beeindruckend. Das Eurobodalla Nature Coast bietet eine Fülle von Tierbeobachtungsmöglichkeiten. Besuchen Sie den Mogo Zoo, um exotische Tiere wie Löwen, Giraffen und Affen zu sehen, oder machen Sie eine Bootstour entlang des Clyde River, um Delfine und sogar Pelikane zu entdecken.

Die Stadt selbst bietet eine Reihe von gemütlichen Cafés, Restaurants und Geschäften. Probieren Sie frische Meeresfrüchte in einem der Restaurants am Wasser oder bummeln Sie durch die lokalen Märkte, um regionale Produkte und Kunsthandwerk zu entdecken. In der Umgebung von Batemans Bay gibt es auch viele Naturattraktionen zu erkunden. Fahren Sie zum Murramarang National Park, um spektakuläre Küstenwanderungen zu unternehmen und einheimische Tiere wie Kängurus und Koalas in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen.

Batemans Bay - Merimbula, ca. 175 km

Fahren Sie über den Princess Highway entlang der Ostküste nach Merimbula.

Robyns Nest Guesthouse 1 Übernachtung(en) 4* Standard Room

Lage: Das Robyns Nest Guesthouse befindet sich in Merimbula, einer wunderschönen Küstenstadt im Süden von New South Wales. Das Hotel liegt in einer ruhigen Gegend und bietet einfachen Zugang zu den Stränden, Restaurants und Geschäften der Stadt. Es ist eine ideale Wahl für Reisende, die nach einem ruhigen und erholsamen Aufenthalt suchen.

Einrichtungen: Das Robyns Nest Guesthouse stellt seinen Gästen eine Vielzahl von Einrichtungen und Annehmlichkeiten zur Verfügung, darunter einen Außenpool, einen Grillplatz, eine Gemeinschaftsküche und einen gemütlichen Loungebereich. Das Hotel bietet auch kostenlose Parkplätze und WLAN im gesamten Gebäude. Das freundliche Personal steht den Gästen zur Verfügung, um alle Anfragen und Bedürfnisse zu erfüllen.

Zimmer: Das Robyns Nest Guesthouse verfügt über eine Auswahl an Zimmern, darunter Doppelzimmer, Familienzimmer und Zweibettzimmer. Die Zimmer sind geräumig und komfortabel eingerichtet und verfügen über Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, Flachbildfernseher und Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeiten. Einige Zimmer verfügen auch über einen eigenen Balkon oder eine Terrasse mit Blick auf den Pool oder den Garten.

Photocredit: Robyn´s Nest Photocredit: Robyn´s Nest

3. Tag: Merimbula

Merimbula ist ein malerisches Küstenstädtchen, das an der Sapphire Coast im Südosten Australiens liegt. Es ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen, die die atemberaubende Schönheit der australischen Küste und ihre vielfältige Tierwelt erkunden möchten. Die Lage von Merimbula ist einfach spektakulär. Die Stadt erstreckt sich entlang einer wunderschönen Bucht, die von klarem, türkisfarbenem Wasser umgeben ist. Die idyllische Küstenlandschaft bietet eine perfekte Kulisse für eine Vielzahl von Aktivitäten im Freien.

Ein absolutes Highlight in Merimbula ist zweifellos das Wasser. Die Bucht ist ein Paradies für Wassersportarten wie Surfen, Segeln, Kajakfahren und Angeln. Die Strände sind makellos und laden zum Sonnenbaden ein. Besonders beliebt ist der Main Beach, der sich entlang der Promenade erstreckt und eine herrliche Aussicht auf das Meer bietet. Für Naturliebhaber ist Merimbula ein wahres Juwel. Der nahe gelegene Merimbula Lake und der Ben Boyd Nationalpark bieten reichlich Gelegenheit zum Wandern, Vogelbeobachten und Erkunden der einheimischen Tierwelt. Im Ben Boyd Nationalpark gibt es spektakuläre Küstenklippen, üppige Regenwälder und malerische Küstenpfade, die unvergessliche Ausblicke bieten.

Photocredit: Tourism Australia

Photocredit: Tourism Australia Photocredit: Tourism Australia

Merimbula - Lakes Entrance, ca. 270 km

Von Merimbula machen Sie sich heute auf den Weg nach Lakes Entrance. Die Landschaft ist vom vielen Wasser geprägt und bietet tolle Ausblicke.

AustralienNewSouthWalesMerimbulaEidechse AustralienVictoriaLakesEntranceStrand

Bellevue on the Lakes 2 Übernachtung(en) 5* Classic Zimmer

Lage: Das Bellevue on the Lakes ist ein charmantes Hotel, das sich in perfekter Lage fast direkt am Wasser befindet. Mit Blick auf das glitzernde Wasser und umgeben von der atemberaubenden Naturkulisse bietet dieses Hotel den idealen Ausgangspunkt, um die Schönheit der Umgebung zu erkunden. Es liegt nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und bietet eine erstklassige Anbindung an lokale Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Einrichtungen: Das Bellevue on the Lakes bietet eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, die einen komfortablen und angenehmen Aufenthalt garantieren. Zu den Hoteleinrichtungen gehören ein beheizter Innenpool und ein Whirlpool, in denen Sie sich entspannen und erholen können. Es gibt auch einen Fitnessraum, in dem Sie aktiv bleiben können. Für Geschäftsreisende steht ein gut ausgestattetes Businesscenter zur Verfügung. Das Hotel bietet außerdem kostenfreies WLAN in allen Bereichen und kostenfreie Parkplätze für Gäste.

Zimmer: Die Zimmer im Bellevue on the Lakes sind geräumig, elegant eingerichtet und bieten eine entspannte Atmosphäre. Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen Balkon oder eine Terrasse mit Blick auf den See oder den Garten. Die Zimmer sind mit komfortablen Betten, einem eigenen Badezimmer, einem Flachbild-TV, einer Minibar, einer Klimaanlage und einer Kaffeemaschine ausgestattet. Einige Zimmer verfügen auch über eine Küchenzeile oder eine Whirlpool-Badewanne für zusätzlichen Komfort.

4. Tag: Lakes Entrance

Lakes Entrance ist eine malerische Küstenstadt in Victoria, Australien, die für ihre atemberaubende Lage am Übergang zwischen dem Tasmanischen Meer und den Gippsland-Seen bekannt ist. Die Stadt liegt am östlichen Ende des Gippsland-Lakes-Coastal-Parks und bietet Besuchern eine Fülle von natürlicher Schönheit und Freizeitmöglichkeiten. Ein markantes Merkmal von Lakes Entrance ist die "Ninety Mile Beach", ein beeindruckender Küstenabschnitt mit goldenem Sand, der sich über 90 Meilen (etwa 145 Kilometer) erstreckt. Dieser beliebte Strand ist ideal zum Sonnenbaden, Schwimmen und Surfen. Es gibt auch zahlreiche Möglichkeiten zum Angeln und Bootfahren, da die Stadt von einer Fülle von Wasserstraßen und Seen umgeben ist.

Ein Höhepunkt von Lakes Entrance ist der Cunninghame Arm, eine malerische Wasserstraße, die durch eine schmale Sanddüne vom Meer getrennt ist. Hier finden Sie eine Fülle von Booten, die entlang des Hafens festgemacht sind, und Sie können eine Bootstour unternehmen oder ein Boot mieten, um die Gewässer zu erkunden. Die Gippsland Lakes sind bekannt für ihre Artenvielfalt und sind ein Paradies für Vogelbeobachter. Mit etwas Glück können Sie Pelikane, Schwarzschwan, Reiher und viele andere einheimische Vögel sehen.
Lakes Entrance bietet auch eine Vielzahl von Restaurants, Cafés und Geschäften, in denen Sie lokale Küche, Meeresfrüchte und frische Produkte genießen können. Probieren Sie unbedingt die fangfrischen Meeresfrüchte wie Muscheln, Garnelen, Austern und Fisch.

Photocredit: Tourism Australia

Photocredit: Tourism Australia Photocredit: Tourism Australia

5. Tag: Lakes Entrance - Wilsons Promontory, ca. 270 km

Von Lakes Entrance fahren Sie heute in den wahrscheinlich schönsten Nationalpark von New South Wales, den Wilsons Promontory National Park. Genießen Sie die einmalige Flora und Fauna in dieser Region.

AustralienVictoriaLakesEntranceKangaroo AustralienVictoriaWilsonsPromonotoryMeer

Prom Country Lodge 1 Übernachtung(en) 3* Superior Queen

Lage: Die Prom Country Lodge befindet sich im Herzen von Foster in Victoria, Australien. Die Lage ist ideal für Gäste, die die Schönheit und Ruhe der australischen Landschaft genießen möchten. In der Umgebung des Hotels gibt es viele Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten zu entdecken, darunter der Wilsons Promontory National Park, die Gippsland Lakes und die Strände der Bass Coast.

Ausstattung: Das Hotel bietet komfortable Zimmer mit modernen Annehmlichkeiten, um einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten. Es gibt kostenfreies WLAN, einen Außenpool, einen Tennisplatz, eine Sauna, ein Fitnessstudio, einen Kinderspielplatz und Grillmöglichkeiten. Für Geschäftsreisende gibt es auch Konferenz- und Tagungsräume. Das hoteleigene Restaurant serviert köstliche regionale Küche, die aus frischen lokalen Zutaten zubereitet wird. Die Bar bietet eine Auswahl an Weinen und Bieren aus der Region sowie leckere Cocktails. Das freundliche und zuvorkommende Personal des Prom Country Lodge steht den Gästen gerne mit Empfehlungen und Informationen zur Verfügung, um ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt zu ermöglichen.

Zimmer: Die Zimmer der Prom Country Lodge sind geräumig und bieten ein eigenes Bad, Klimaanlage, Heizung, Flachbildfernseher und Tee- und Kaffeezubehör. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und bieten alles, was man für einen angenehmen Aufenthalt benötigt.

HotelAustralienVICWilsons Promontry NPProm Country Lodge Zimmer HotelAustralienVICWilsons Promontry NPProm Country Lodge Garten HotelAustralienVICWilsons Promontry NPProm Country Lodge dining area Cafe

6. Tag: Wilsons Promontory

Wilsons Promontory, auch bekannt als "The Prom", ist ein atemberaubender Nationalpark im Südosten Australiens. Es ist eines der beliebtesten Reiseziele für Natur- und Outdoor-Enthusiasten und bietet eine beeindruckende Kombination aus spektakulärer Küstenlandschaft, üppigen Wäldern und einer reichen Tierwelt. Der Nationalpark Wilsons Promontory liegt am äußersten Ende des australischen Festlandes, etwa 200 Kilometer südöstlich von Melbourne. Die Anreise ist relativ einfach, und viele Besucher machen einen Tagesausflug oder planen einen längeren Aufenthalt, um die Schönheit und Vielfalt des Parks vollständig zu erleben.

Die Küste von Wilsons Promontory ist einfach atemberaubend. Hier finden Sie kilometerlange unberührte Sandstrände, kristallklares Wasser und beeindruckende Granitfelsen, die aus dem Meer ragen. Squeaky Beach ist einer der bekanntesten Strände des Parks und berühmt für seinen "quietschenden" Sand, der bei jedem Schritt unter den Füßen quietscht. Darüber hinaus bieten zahlreiche Wanderwege entlang der Küste atemberaubende Ausblicke auf das türkisfarbene Wasser und die felsigen Landzungen.

Im Inneren des Parks finden Sie dichte Wälder, in denen Eukalyptusbäume und Farne vorherrschen. Es gibt eine Vielzahl von Wanderwegen, die durch diese wunderschönen Landschaften führen und Ihnen die Möglichkeit geben, die einzigartige Flora und Fauna zu entdecken. Sie können auch auf den Gipfel des Mount Oberon wandern, von dem aus Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf die umliegenden Berge, Wälder und Küstenabschnitte haben.

Wilsons Promontory beherbergt eine reiche Tierwelt. Sie können Kängurus, Wallabys, Emus und eine Vielzahl von Vogelarten beobachten. Eine der Hauptattraktionen des Parks ist die Möglichkeit, Wombats in freier Wildbahn zu sehen. Diese niedlichen und gemütlichen Kreaturen sind charakteristisch für die Region und begeistern Besucher jeden Alters.

Photocredit: Tourism Australia

Photocredit: Tourism Australia Photocredit: Tourism Australia

Wilsons Promontory - Melbourne, ca. 210 km

Heute fahren Sie Richtung Nordwesten bis in die Großstadt Melbourne.

AustralienVictoriaWilsonsPromonotoryAussicht AustralienVictoriaMelbourneCity

The Savoy Hotel on Little Collins 2 Übernachtung(en) 4* Savoy Guest Room

Lage: Das Savoy on Little Collins Hotel befindet sich in der Innenstadt von Melbourne und bietet eine zentrale Lage, die es zu einer idealen Wahl für Geschäfts- und Freizeitreisende macht. Es liegt in der Nähe von wichtigen Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten der Stadt.

Einrichtungen: Das Hotel bietet seinen Gästen ein kontinentales Frühstück sowie ein hauseigenes Restaurant, das innovative Gerichte der modernen australischen Küche serviert. Eine Bar lädt zum Entspannen ein. Das Hotel verfügt auch über ein Fitnesscenter, eine Sauna, eine 24-Stunden-Rezeption und ein Businesscenter.

Zimmer: Die Zimmer im Savoy on Little Collins Hotel sind elegant und stilvoll eingerichtet und bieten Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, Flachbildfernseher, kostenfreies WLAN, Minibar, Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeiten sowie luxuriöse Bettwäsche und Handtücher. Einige Zimmer verfügen auch über eine eigene Terrasse, auf der man den Aufenthalt genießen kann.

HotelAustralienVICMelbourneThe Savoy Hotel on lLittle Collins Zimmer HotelAustralienVICMelbourneThe Savoy Hotel on lLittle Collins Bad HotelAustralienVICMelbourneThe Savoy Hotel on lLittle Collins von aussen HotelAustralienVICMelbourneThe Savoy Hotel on lLittle Collins Lobby

8. Tag: Melbourne - Flughafen

Am Flughafen von Melbourne erfolgt die Rückgabe Ihres Mietwagens.

Melbourne - Hobart

Sie fliegen heute nach Hobart. Checken Sie bitte rechtzeitig für Ihren Flug ein.

Hobart - Flughafen

Übernahme Ihres Mietwagens.

Hobart - Port Arthur, ca. 95 km

Heute fahren Sie eine kurze Strecke in die Stadt Port Arthur.

AustralienTasmanienHobartHafen AustralienTasmanienHobartHimmel

Fox & Hounds Inn 1 Übernachtung(en) 3* Sea View Queen

Lage: Etwas mehr als eine Stunde von Hobart entfernt, liegt auf der Tasman-Halbinsel das Fox and Hounds Inn Port Arthur in einer wunderschönen Umgebung am Wasser, nur wenige Minuten von der historischen Stätte Port Arthur entfernt. Neben der Bush Mill Steam Railway und zentral zu anderen Natur- und Kulturattraktionen bietet das Hotel einen komfortablen und entspannenden Ausgangspunkt, um die Tasman-Halbinsel zu erkunden.

Einrichtung: Das Inn bietet Parkplätze für die Gäste an. Des Weiteren gibt es einen Wäscheservice und einen Tour Desk, wo Sie sich über Aktivitäten informieren und diese buchen können.

Zimmer: Das Fox & Hounds Inn verfügt über 27 komfortabel ausgestattete Motelzimmer, alle mit Blick auf das Wasser. Die Zimmer haben Queensize-Betten oder zwei Einzelbetten, TV, Sofa und ein eigenes Badezimmer. Für den Komfort der Gäste sorgen Klimaanlagen.

Photocredit: Vision Hotels Photocredit: Vision Hotels

9. Tag: Port Arthur

Port Arthur ist eine ehemalige Sträflingskolonie. Heute ist das damalige Gefängnis ein Open Air Museum und zählt mit zu den bedeutesten Attraktionen auf Tasmanien. Neben dem Open Air Museum befindet sich das Port Arthur Historic SItes Museum. Port Arthur selbst hat nur rund 500 Einwohner. Die Stadt wurde 2010 auf die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen. Rund um Port Arthur findet man eine vielfältige Landschaft, die Strände, Küsten, Wälder und Ackerland beinhaltet.
Weitere Sehenswürdigkeiten in Port Arthur sind z.B. das Penitentiary, eine Ruine, die im 19. Jh. als Getreidemühle genutzt und wenig später als Strafanstalt umgewandetl wurde. The Dockyard war im 19. Jh eine Schiffwerft, wo Strafgefangene Schiffe und Bojen anfertigten. Heute gehört es zur Prt Arthur Historic Site. Der Convict Water Supply Trail führt entlang gebauter Stauseen, Aquädukte, Mühlen und Wasserräder. Die Grounds and Gardens, die in den 90er wirder aufgebaut wurden, dienten ehemals als den Damen und Offizieren eine Gelegenheit zum spazieren gehen. Verschiedene angebotene Touren bieten einen tieferen Einblick in die Geschichte von Port Arhur, wie zum Beispiel die Point Pur Bays Prison Tour, eine Hafenrundfahrt oder die Museums House Talks.

Photocredit: Tourism Australia

AustraliaTourism AustraliaTourism

Port Arthur - Freycinet Nationalpark, ca. 240 km

Fahren Sie entlang des Tasman Highways an der Ostküste der Insel zum Nationalpark Freycinet.

AustralienTasmanienFreycinetNationalpark Walk2 Credit:AustraliaToursim

Freycinet Lodge 2 Übernachtung(en) 4* Ferienhütte (One Cabin)

Lage: Die Freycinet Lodge liegt direkt im Freycinet Nationalpark, gleich hinter Coles Bay. Die Unterkunft ist abgeschieden, stilvoll und sehr komfortabel.

Einrichtung: Es gibt keinen besseren Start in den Tag als ein herzhaftes Frühstück im The Bay Restaurant des Hotels, bevor Sie den Nationalpark erkunden, spazieren gehen oder einfach zum Richardsons Beach gehen, um Ihre Zehen in das kristallklare Wasser zu tauchen. Zudem befinden sich in der Lodge auch das Richardson's und die Hazards Bar & Lounge.

Zimmer: Es gibt viele Unterbringungsoptionen, die verschiedenen Bedürfnissen entsprechen. Für eine Familie oder zwei Paare (bis maximal fünf Gäste) bietet die Family Cabin (Zwei-Zimmer-Kabine) ein Kingsize-Bett und einen komfortablen Loungebereich. Die Lodge King ist eines der spektakulärsten Zimmer der Freycinet Lodge und bietet Blick auf die Great Oyster Bay und die Hazards Mountains. Premier Spa-Zimmer: Entspannen Sie sich in Ihrem luxuriösen Kingsize-Bett oder genießen Sie ein Glas des besten Weins der Region in Ihrem Whirlpool, während Sie draußen dem Ruf der Vögel lauschen. Die One Room Cabin ist widerum perfekt für Paare und biete ein King Size Bett und einen privaten Balkon, von dem Sie eine fantastische Aussicht auf das umliegende Buschland haben.

HotelAustralienTasmanienFreycinetFreycinetLodge Outside HotelAustralienTasmanienFreycinetFreycinetLodge BushlandCabin 2

10. Tag: Freycinet Nationalpark

Der Freycinet National Park liegt an der Ostküste Tasmaniens und ist von wilder Schönheit geprägt. Steil aufragende rosafarbene Berge, bekannt unter dem Namen "The Hazards", werfen ihre Schatten auf die Landschaft. Zu ihren Füßen liegen die ruhigen, blauen Wasser der Wineglass Bay. Die Küstenwälder locken begeisterte Wanderer an, während Feinschmecker sich an den lokalen Fischen und Meeresfrüchten sowie den Weinen aus gemäßigten Lagen erfreuen. Zu den Highlights gehört die Wanderung zur Wineglass bay und zum Hazards Beach. Bis zum Aussichtspunkt Wineglass Bay geht es bergauf, doch die Aussicht auf den berühmten Bogen aus weißem Strand, grüner, bewaldeter Landbrücke und blauem Wasser ist einfach großartig.

Photocredit: Tourism Australia

Tourism Australia AustraliaTourism

11. Tag: Freycinet Nationalpark - Launceston, ca. 177 km

Heute fahren Sie durch das Landesinnere von Tasmanien nach Launceston.

Best Western Plus Launceston 1 Übernachtung(en) 3* Deluxe King Room

Lage: Das Hotel ist nicht nur gut gelegen, sondern bietet außerdem ein fantastisches hauseigenes Restaurant und die berühmte Tram Bar mit einer Launceston-Straßenbahn von ungefähr 1911. Das Hotel befindet sich an der Earl Street, nur zwei Minuten Fußweg vom großen Einkaufszentrum "Brisbane Street Mall" entfernt. Hier finden Sie Banken, Drogerien, Cafés, Kinos und Restaurants. Gleiches gilt für den Launceston City Park, in dem es japanische Makaken zu sehen gibt. Launceston im Tamar Valley ist die drittälteste Stadt Australiens. Die Vielzahl historischer Gebäude macht die Stadt zu einem lohnenswerten Reiseziel.

Einrichtung: Sie können im Restaurant oder in der Bar speisen. Außerdem bietet das Best Western Plus Launceston ein Menü für den 24-Stunden-Zimmerservice. Es gibt eine Tagungseinrichtung, Konferenzräume, Parkplätze, einen Postdient u.v.m.

Zimmer: Die Zimmer sind unter anderem ausgestattet mit einem Arbeitsbereich, Bügeleisen, Kaffeemaschine, Klimaanlage und einer Minibar. Den Gästen steht ein 24h-Roomservice zur Verfügung.

Photocredit: Best Western Plus Launceston Photocredit: Best Western Plus Launceston

12. Tag: Launceston

Launceston im Nordosten von Tasmanien ist nach Hobart die zweitgrößte Stadt der Insel und gehört zu den ersten europäischen Siedlungen Australiens. Schlendern Sie entspannt durch die Parkanlagen der Stadt und bestaunen Sie die gut erhaltenen viktorianischen Gebäude. Zum Abendessen finden Sie in dieser vielseitigen Kleinstadt zahlreiche Möglichkeiten, wie zum Beispiel das Restaurant Stillwater, die Mudbar oder das Black Cow Bistro. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, können Sie beim Bridestowe Lavender Estate, welches sich in der Nähe der Stadt befindet, die atemberaubenden blühenden Felder kennenlernen (die Felder stehen normalerweise von Dezember bis Anfang Februar in voller Blüte). Im Tamar Valley, nur 20 Autominuten von Launceston entfernt, können Sie die australische Weinszene erkunden.

Photocredit: Tourism Australia

AustraliaTourism AustrliaTourism

Launceston - Devonport, ca. 102 km

Heute verlassen Sie Launceston und fahren weiter an die Nordküste von Tasmanien, nach Devonport.

Novotel Devonport 1 Übernachtung(en) 4* Standard King Room

Lage: Das Novotel Devonport befindet sich im Herzen von Devonport, einem charmanten Küstenstädtchen im Nordwesten von Tasmanien. Das Hotel liegt nur wenige Schritte vom Meer entfernt und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Hafen und die umliegende Landschaft. Die Lage des Hotels ist ideal für Gäste, die die Umgebung erkunden möchten. Devonport ist bekannt für seine wunderschönen Strände, charmanten Dörfer und eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Angeln. Das Hotel bietet auch einen einfachen Zugang zu den Fähren, die zur Insel Tasmanien und zum Festland führen.

Einrichtungen: Im Hotel gibt es eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, die den Aufenthalt der Gäste angenehm gestalten. Dazu gehören ein beheizter Innenpool, ein Fitnesscenter, eine Sauna und ein Spa-Bereich. Es gibt auch eine Bar und ein Restaurant im Hotel, die köstliche Gerichte und Getränke servieren.

Zimmer: Die Zimmer im Novotel Devonport sind geräumig und komfortabel eingerichtet. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad, Klimaanlage, Flachbildfernseher, kostenloses WLAN und eine Minibar. Einige Zimmer bieten auch einen Balkon mit Blick auf den Hafen.

HotelAustralienTASDevonportNovotel Devonport Zimmer HotelAustralienTASDevonportNovotel Devonport Bad HotelAustralienTASDevonportNovotel Devonport dining area

13. Tag: Devonport

Devonport ist eine charmante Hafenstadt, die an der Nordküste Tasmaniens liegt und ein beliebtes Ziel gleichermaßen für Einheimische und Touristen ist. Mit ihrer malerischen Lage am Ufer des Mersey River und ihrer Nähe zu atemberaubenden Naturlandschaften bietet Devonport eine Vielzahl von Attraktionen und Aktivitäten für Besucher. Der Hafen von Devonport ist ein lebendiger Ort, der eine wichtige Rolle im maritimen Leben der Region spielt. Hier können Sie das geschäftige Treiben der Fischerboote beobachten, frische Meeresfrüchte genießen oder eine entspannte Bootsfahrt entlang der Küste unternehmen. Es gibt auch viele Cafés, Restaurants und Geschäften, die regionale Spezialitäten und lokale Produkte anbieten.

Für Naturliebhaber bietet Devonport eine großartige Ausgangsbasis, um die spektakuläre Landschaft von Tasmanien zu erkunden. In der Umgebung finden sich traumhafte Strände, beeindruckende Nationalparks und malerische Wanderwege. Darüber hinaus beherbergt Devonport einige kulturelle Highlights, darunter das Devonport Regional Gallery, das zeitgenössische Kunstwerke ausstellt, und das Bass Strait Maritime Centre, das Besuchern einen Einblick in die maritime Geschichte der Region bietet. Es gibt auch regelmäßige Veranstaltungen und Festivals, die das ganze Jahr über stattfinden und die lokale Kunst, Musik und Kultur feiern.

Photocredit: Tourism Australia

Photocredit: Tourism Australia Photocredit: Tourism Australia

Devonport - Cradle Mountain, ca. 90 km

Fahren Sie auf der Nation Road 1 und der C132, die Ihnen eine abwechslungsreiche Aussicht auf Wälder und Täler bietet, nach Cradle Mountain.

Discovery Parks - Cradle Mountain 2 Übernachtung(en) 3* Standard Cabin

Lage: Discovery Parks Cradle Mountain liegt am Rande des zum Weltkulturerbe gehörenden Nationalparks Cradle Mountain Lake St. Clair. Der berühmte Overland Track, der sich über 161.000 Hektar erstreckt, beginnt genau hier. Ein Aufenthalt in diesem Park ist eine einzigartige Alternative für Geschäftsreisende oder Berufstätige.

Einrichtung: Zu den Einrichtungen vor Ort gehören Grills und eine Campingküche, Pizzaöfen, Internetzugang, ein Kiosk für wichtige Dinge und eine Waschküche. Sheffield, Burnie, Latrobe und Deloraine sind etwa eine Stunde entfernt, zum Einkaufen oder Essengehen.

Zimmer: Zur Auswahl stehen luxuriöse Cottages, Standardhütten oder Schlafsäle im Backpacker-Stil.

14. Tag: Cradle Mountain

Der Cradle Mountain ist aufgrund seiner Schönheit eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Tasmanien. Er liegt im Nordteil des Cradle-Mountain-Lake-St.-Clair-Nationalparks (Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Tasmanische Wildnis) und besteht aus Diabas-Säulen (sehr altes Ergussgestein). Der weltbekannte Fernwanderweg Overland Track hat hier seinen Anfang. Dieser Wanderweg schlängelt sich 80 Kilometer weit durch unterschiedliche Landschaften bis zum Lake St. Clair, Australiens tiefstem See. In der Naturschutzanlage Devils @ Cradle können Sie Tasmanische Teufel ansehen und sogar bei einer Gruppenfütterung am Abend beobachten. Der Dove Lake Walk führt Sie um den glasklaren Dove Lake herum und Sie können die hoch aufragenden Türme des Cradle Mountain dabei ganz aus der Nähe betrachten.

Photocredit: Tourism Australia

AustraliaTourism AustraliaTourism

15. Tag: Cradle Mountain - Strahan, ca. 153 km

Sie fahren heute knapp 2 Stunden nach Strahan, eine tasmanische Stadt, die von schönen Buchten und Naturhäfen umgeben ist.

AustraliaTourism AustraliaTourism

Ormiston House 1 Übernachtung(en) 4* Amelia Room

Lage: Das Ormiston House in Tasmanien ist ein charmantes historisches Gebäude, das in der Stadt Strahan an der Westküste Tasmaniens liegt. Es wurde im Jahr 1899 erbaut und ist ein wichtiges kulturelles Erbe der Region. Es ist von einer wunderschönen Gartenanlage umgeben, die zum Verweilen und Entspannen einlädt. In der Gartenanlage findet man unter anderem beeindruckende Magnolienbäume, Rosen und Hortensiensträucher. Die Gärten bieten dazu auch einen herrlichen Blick auf den nahe gelegenen Macquarie Harbour und die umliegende Landschaft von Tasmanien.

Einrichtung: Das Interieur des Hauses ist liebevoll restauriert und präsentiert Möbel, Kunstwerke und Alltagsgegenstände aus vergangenen Zeiten. Es gibt auch eine informative Ausstellung, die die Besucher über die einzigartige Natur und Kultur der Umgebung informiert.
Das Haus wurde ursprünglich als Residenz für die Familie von Arthur Ormiston, einem wohlhabenden Holzfäller und Unternehmer, errichtet. Es ist ein herausragendes Beispiel für die viktorianische Architektur und vermittelt einen Einblick in das Leben der wohlhabenden Familien des späten 19. Jahrhunderts in Tasmanien.

Zimmer: Das Ormiston House verfügt über fünf liebevoll eingerichtete Zimmer, die die Namen einiger Kinder der Ormiston Familie tragen. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer, W-LAN, eine Kaffeemaschine, als auch die Möglichkeit Tee zu machen, einen Fernseher und eine Klimaanlage. Ein kontinentales Frühstück ist inkludiert.

Hinweis: Kinder unter 12 Jahren sind nicht erlaubt. Im Hotel gilt ein Rauchverbot.

Photocredit: Ormiston House Photocredit: Ormiston House

16. Tag: Strahan

Im bildschönen Fischerort Strahan, am Rand der abgeschiedenen Bucht von Macquarie Harbour, können Sie auf dem reizvollen Gordon River bei einer Flussfahrt die Umgebung erkunden, an den schier endlosen Stränden der Westküste Tasmaniens entlang schlendern oder im Strahan Wharf Center die bunte Vergangenheit der Gegend kennenlernen. Bei der spannenden Live-Performance "The Ship That Never Was" erfahren Sie die Geschichte von Strahans Sträflingen. Wanderfans kommen auf dem Montezuma Falls Track auf ihre Kosten. Nördlich von Strahan lohnt sich ein Zwischenstopp bei den Henty Dunes - riesige Sanddünen, von denen man einen atemberaubenden Blick auf die Westküste Tasmaniens werfen kann.

Photocredit: Tourism Australia

AustraliaTourism AustraliaTourism

Strahan - Hobart, ca. 300 km

Packen Sie einige Snacks für unterwegs ein, denn heute Morgen fahren Sie mit dem Auto ins 4,5 Stunden entfernte Hobart. Auf dem Weg dorthin können Sie sich am Lake St. Clair die Beine vertreten. Die Ureinwohner der Region nannten den See Leeawuleena, was so viel wie schlafendes Wasser bedeutet. Hier ist es so friedlich, wie der Name vermuten lässt. In der Nähe können Sie die Wall in the Wilderness besichtigen, wo komplizierte Schnitzereien die Geschichte des tasmanischen Hochlandes erzählen.

AustraliaTourism AustraliaTourism

Hobart - Flughafen
Heute erfolgt die Rückgabe Ihres Mietwagens.

Flug von Hobart nach Melbourne

Flug von Hobart nach Melbourne
Für Sie geht es heute weiter nach Melbourne.
*Flug Hobart - Melbourne

Melbourne - Flughafen

Die Anmietung Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen.

Melbourne - Apollo Bay, ca. 197 km

Heute verlassen Sie Melbourne und fahren in Richtung Südwesten zunächst, durch den Eliteort Geelong. Vorbei am Bells Beach können Sie oft Surfer beobachten, da hier die Wellen bis zu 5m Höhe erreichen. Weiter führt Sie die Route auf der Great Ocean Road, vorbei an Felsklippen und schönen Sandstränden bis zu Ihrem Ziel.

AustralienVictoriaMelbourneStadt AustralienVictoriaApolloBayKueste

Apollo Bay Guest House 1 Übernachtung(en) 4* Double Room Seaview

Lage: Das Apollo Bay Guest House ist ein einzigartiges Anwesen am Ufer der Great Ocean Road. Entspannen Sie sich und lassen Sie sich verwöhnen, während Sie dem Rauschen der Wellen lauschen. Genießen Sie den Charakter und Charme dieser französisch beeinflussten Residenz, eingebettet in die friedliche Umgebung des Barham River.

Einrichtung: Den Gästen steht ein Parkplätz zur Verfügung. Auf dem Gelände des Guest House gibt es eine Sonnenterrasse mit Gartenmöbeln.

Zimmer: Es gibt 2 Zimmer im Guesthouse mit Meerblick. Diese sind ausgestattet mit einem Queensize Bett. Es wird ein kontinentales Frühstück angeboten. Das Studio erstreckt sich über zwei Etagen. Im oberen Stockwerk gibt es ein Schlafzimmer mit Badezimmer.

HotelAustralienVICApollo BayApollo Bay Guest House Zimmer HotelAustralienVICApollo BayApollo Bay Guest House Terrasse HotelAustralienVICApollo BayApollo Bay Guest House Innenhof

17. Tag: Apollo Bay

Apollo Bay liegt in der Mitte der Great Ocean Road im Südwesten von Victoria. Die Landschaft rund um Apollo Bay ist geprägt durch die Regenwälder des Great Otway National Park, kleinen Flüssen sowie Wasserfällen. Es gibt zahlreiche Wanderwege, wie zum Beispiel den Great Ocean Walk oder den Otway Fly Treetop Walk. Am Mariner’s Lookout hat man einen fantastischen Ausblick über die Küste und den Ort selbst. Eine besondere Attraktionen, die nur 5 Minuten außerhalb von Apollo Bay liegt, ist das Wildlife Wonders. Wildlife Wonders lädt Sie ein, die wilde Seite der Great Ocean Road zu erleben und ein spektakuläres australisches Buschland zu erkunden, wo der Wald auf das Meer trifft. Besonders empfehlenswert ist die Dawn and Dusk Tour, wo Ihr Naturschützer-Guide exklusive Einblicke gibt in das Leben einiger der selten zu sehenden Tiere. Unser Tipp: Otway Eco Tours: Paddle with a Platypus (Schnabeltier) - Auf dieser geführten Kanutour können Sie mit hoher Sicherheit eines der seltensten Tiere Australiens in freien Wildbahn erleben - dem Schnabeltier.

Photocredit: Tourism Australia

Photocredit: Tourism Australia Photocredit: Tourism Australia

Apollo Bay - Warrnambool, ca. 160 km

Fahren Sie auf der Great Ocean Road, die einen Blick über den Ozean ermöglicht, an der Südküste bis zu Ihrem Zielort.

AustralienVictoriaApolloBaySurfer AustralienVictoriaWarrnamboolBlumen

Lady Bay Resort 1 Übernachtung(en) 3* 1 Bedroom Luxury Studio Room

Lage: Das Lady Bay Resort befindet sich in einer wunderschönen Lage in Warrnambool und bietet einen einfachen Zugang zu den Sehenswürdigkeiten der Great Ocean Road. Die Umgebung bietet viele Aktivitäten, darunter Wanderungen entlang der Küste, Besuche im Tower Hill Wildlife Reserve und Golfplätze in der Nähe.

Einrichtungen: Das Hotel bietet eine Vielzahl von Einrichtungen, darunter ein Restaurant, das regionale Küche serviert, und eine Bar, in der man sich entspannen kann. Es gibt auch einen beheizten Innenpool, einen Whirlpool, eine Sauna und ein Fitnesscenter, die den Gästen zur Verfügung stehen.

Zimmer: Das Lady Bay Resort bietet eine Auswahl an geräumigen Zimmern, Apartments und Villen, die alle geschmackvoll eingerichtet und ausgestattet sind. Die Zimmer bieten zahlreiche Annehmlichkeiten, wie Klimaanlage, Flachbildfernseher, Kühlschrank und Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeiten. Die Apartments und Villen verfügen über voll ausgestattete Küchen, Wohnbereiche und teilweise auch Balkone mit Blick auf das Meer.

HotelAustralienVictoriaWarrnamboolLadyBayResort Exterior HotelAustralienVictoriaWarrnamboolLadyBayResort Bedroom

18. Tag: Warrnambool

Warrnambool ist eine Küstenstadt im Südwesten Australiens, die sowohl für ihre atemberaubende Natur als auch für ihre reiche Geschichte bekannt ist. Die Stadt liegt am Rande der spektakulären Great Ocean Road und ist von einer beeindruckenden Küstenlandschaft umgeben. Eines der bekanntesten Wahrzeichen von Warrnambool ist die spektakuläre Küstenformation "The Twelve Apostles", die eine kurze Autofahrt von der Stadt entfernt liegt. Diese majestätischen Felsformationen ragen aus dem Meer und bieten einen atemberaubenden Anblick, besonders bei Sonnenuntergang.

Warrnambool ist auch für seine reiche Tierwelt bekannt. Im Winter ziehen Wale entlang der Küste, und man kann sie oft vom Land aus beobachten oder an einer Walbeobachtungstour teilnehmen. Das Warrnambool Whale Watching Visitor Information Centre bietet Informationen über die besten Plätze, um Wale zu sehen. Für Geschichtsinteressierte bietet Warrnambool das Flagstaff Hill Maritime Village, ein Freilichtmuseum, das die Geschichte der Region und ihre maritimen Traditionen präsentiert. Besucher können historische Gebäude erkunden, alte Schiffe besichtigen und an interaktiven Ausstellungen teilnehmen, die die Vergangenheit wieder zum Leben erwecken.

Photocredit: Tourism Australia

Photocredit: Tourism Australia Photocredit: Tourism Australia

Warrnambool - Robe, ca. 315 km

Fahren Sie heute über den Princess Highway an der Südküste Australiens zu Ihrem Zielort.

AustralienVictoriaWarrnamboolAussicht AustralienSouthAustraliaRobeKueste

Robe House B&B 2 Übernachtung(en) 4* Apartment

Lage: Das Robe House B&B befindet sich in der malerischen Küstenstadt Robe im Südosten Australiens und bietet eine charmante Unterkunft in historischer Umgebung. Es liegt in einer ruhigen Straße, nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum und dem Strand entfernt. Die Umgebung bietet eine Vielzahl von Aktivitäten wie Schwimmen, Angeln, Wandern und Radfahren.

Einrichtungen: Das B&B bietet eine Reihe von Einrichtungen, um den Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Es gibt ein Wohnzimmer und eine Bibliothek, wo Gäste entspannen und sich unterhalten können. Es gibt auch einen schönen Garten, der zum Entspannen und Erholen einlädt. Das B&B bietet auch kostenlose Parkplätze vor Ort.

Zimmer: Das Robe House B&B verfügt über fünf geräumige und komfortable Gästezimmer, die alle individuell eingerichtet sind. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad sowie einen Flachbildfernseher und kostenfreies WLAN. Einige Zimmer bieten auch eine eigene Terrasse oder einen Balkon.

HotelAustralienSARobeRobe House BB von aussen HotelAustralienSARobeRobe House BB Garten HotelAustralienSARobeRobe House BB Kueche HotelAustralienSARobeRobe House BB Zimmer

19. Tag: Robe

Das malerische Städtchen Robe ist perfekt, um Sonne zu tanken - und außerdem eines der elegantesten Reiseziele an der Küste Südaustraliens. Es lohnt sich, hier eine Übernachtung einzulegen, um an einem der schneeweißen Strände zu faulenzen, sich in mondänen Cafés und glamourösen Galerien sehen zu lassen oder von den Früchten des Meeres zu schlemmen. Es bietet sich ein Spaziergang auf dem Obelisk Coastal Trail an, bei dem man die Überreste eines Gefängnisses, des alten Anlegestegs sowie des Hafens bestaunen kann. Nach so viel frischer Meeresluft kann man seinen Appetit in einem der zahlreichen Seafood-Restaurants vor Ort stillen - Robe ist besonders für seine hervorragenden Langusten bekannt. Ein toller Absacker ist ein frischgebrautes Bier aus der lokalen Brauerei, der Robe Town Brewery.

Photocredit: Tourism Australia

Photocredit: Tourism Australia Photocredit: Tourism Australia

20. Tag: Robe - Adelaide, ca. 335 km

Fahren Sie heute über den Princess Highway, der über einen großen Teil Ihrer Strecke einen Ausblick auf Long Bay bietet und somit die lange Strecke wettmacht, bis zu Ihrem Zielort.

AustralienSouthAustraliaRobeStrand AustralienSouthAustraliaAdelaideBucht

Rückgabe des Mietwagens

Heute erfolgt die Rückgabe Ihres Mietwagens.

Angebotsnummer: 992288


Jetzt Angebot anfragen
 

 
 
 
 
Premium Flex Australia Unlimited
Australia Unlimited 360° Plus.
Immer inklusive:
  • Sorgloses und sicheres Urlaubserlebnis
  • Beratung von Mensch zu Mensch
  • Expertenwissen mit detaillierten Zielgebietskenntnissen
  • Umfassende Beratung zu Reiseversicherungen und Einreisebestimmungen
  • Unterstützung bei Schwierigkeiten vor Ort durch unsere Agenten und Reiseexperten
  • Kundengeldabsicherung durch den Reisesicherungsschein
  • Volle Flexibilität bei unerwarteten Ereignissen wie Streiks, Krisen oder Unruhen
  • Kostenfreie Umbuchung/Stornierung bei Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt
  • Kostenfreie Rückholung aus dem Zielgebiet bei Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt

Eingeschlossene Leistungen

  • Mietwagen inklusive:
    • unbegrenzter Kilometer
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
    • Haftpflichtversicherung AUD 1 Mio.
    • Zusatz-Haftpflichtversicherung EUR 1 Mio.
    • Flughafengebühren
    • Steuern
  • 19 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Inlandsflüge Melbourne - Hobart - Melbourne
  • Steuern auf die in Deutschland erbrachten Leistungen
  • Iwanowski Reiseführer
  • Dokumententasche

Gerne bieten wir Ihnen ein individuelles Anschlussprogramm sowie internationale Flüge an.

Die Route auf einen Blick

Reiseroute

Tag 1

Sydney/AUS

Tag 2

Batemans Bay/AUS

Tag 3

Merimbula/AUS

Tag 4

Lakes Entrance/AUS

Tag 5

Lakes Entrance/AUS

Tag 6

Wilsons Promontory/AUS

Tag 8

Melbourne/AUS

Tag 9

Port Arthur/AUS

Tag 10

Freycinet Nationalpark/AUS

Tag 11

Freycinet Nationalpark/AUS

Tag 12

Launceston/AUS

Tag 13

Devonport/AUS

Tag 14

Cradle Mountain/AUS

Tag 15

Cradle Mountain/AUS

Tag 16

Strahan/AUS

Tag 17

Apollo Bay/AUS

Tag 18

Warrnambool/AUS

Tag 19

Robe/AUS

Tag 20

Robe/AUS

 
Nach oben