individuell veränderbar

17 Tage Kiwi Express

Auckland - Coromandel Peninsula - Rotorua - Tongariro - Wellington - Abel Tasman - Greymouth - Lake Tekapo - Queenstown - Dunedin - Christchurch.

Auf dieser Reise haben wir Mietwagen, Fähre und Hotels bereits inkludiert.

Photocredit Slider: Tourism New Zealand

Preis pro Person im Doppelzimmer: 

ab € 2.355,-

Jetzt Angebot anfragen
 
NeuseelandCoromandelCity

NeuseelandRotoruaLake

NeuseelandTongariro Berg

NeuseelandWellingtonFaehre

NeuseelandWellingtonKueste

NeuseelandAbel Tasmanvon oben

NeuseelandLake TekapoSterne

NeuseelandLake TekapoAussicht

NeuseelandQueenstwonCityview

NeuseelandDunedin Robbe

1. Tag: Anmietung Mietwagen

Heute übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen.

Auckland - Coromandel Peninsula, ca. 212 km

Um von Auckland nach Coromandel Peninsula zu gelangen, nehmen Sie den State Highway 1 Richtung Süden für etwa 150 Kilometer und wechseln dann auf den State Highway 25, der Sie östlich entlang der Küste führt. Die Fahrt dauert etwa 3 Stunden.

Photocredit: 100% Pure New Zealand Scott Venning

NeuseelandAucklandPiha Beach NeuseelandTairuaOcean

Pauanui Pines Motor Lodge 2 Übernachtung(en) 3* One Bedroom Unit Queen or Twin

Lage: Die Pauanui Pines Motor Lodge in Pauanui liegt in Strandnähe. Paaku gehört zu den wichtigen Sehenswürdigkeiten. Wer auch die Natur der Region bewundern möchte, sollte Folgendes besuchen: Pauanui Beach und Tairua Beach.
Einrichtung: Das Resort verfügt über einen Außenpool, einen Spa-Pool, Tennisplätze, eine Gas-Grillstation, kostenloser Fahrradverleih und Konferenz- und Geschäftsräume.
Zimmer: Die Unterkunft in Pauanui Beach besteht aus 18 Moteleinheiten mit einem oder zwei Schlafzimmern in neun Cottages. Alle Moteleinheiten verfügen über Kücheneinrichtungen, ein geräumiges Badezimmer und einen offenen Ess- und Wohnbereich. Alle Unterkünfte sind gut ausgestattet mit hochwertigem Mobiliar und natürlichen Holzoberflächen, ein Zuhause in der Ferne. Jede Einheit des Pauanui Pines Motels bietet ein geräumiges, funktionales Wohnzimmer, alle Einheiten sind Nichtraucherzimmer und verfügen über Mikrowelle, Kochfeld, Kaffeemaschine, Haartrockner, Telefon, Bügeleisen und -brett, Flachbildfernseher, DVD-Player und kostenloses WLAN. Die geräumigen Moteleinheiten sind alle bequem zu Fuß vom Strand, den Geschäften, dem Erholungsclub und zwei 9-Loch-Golfplätzen entfernt.

HotelNeuseelandCoromandelWhangamataPauanui Pines Motor Lodge von aussen HotelNeuseelandCoromandelWhangamataPauanui Pines Motor Lodge Wohnzimmer HotelNeuseelandCoromandelWhangamataPauanui Pines Motor Lodge Zimmer HotelNeuseelandCoromandelWhangamataPauanui Pines Motor Lodge Pool

2. Tag: Coromandel Peninsula

Nur wenige Stunden von Auckland entfernt liegt die dünn besiedelte Coromandel Halbinsel im Hauraki Golf. Rund 400 Kilometer leuchtend weiße Sandstrände, rustikale Dörfer und ein mit Regenwald bedecktes Landesinnere sorgen für Erholung und Urlaubsfeeling, und das nicht weit entfernt vom Großstadtleben.
Coromandel ist eine Idylle für Wanderer. Entdecken Sie die Überbleibsel von den Goldgräbern der Region, folgen Sie den Wanderwegen im Karangahake Gorge oder dem Coromandel Coastal, bestaunen Sie die Pinnacles oder radeln Sie mit einem Leihfahrrad auf dem Hauraki Rail Trail. Einfach nur relaxen - das geht auch: Graben Sie sich zur Ebbe am Hot Water Beach ein, einem blubbernden Spa-Pool, und genießen Sie das von heißen Quellen gespeiste Thermalbad am Sandstrand. Nicht zu vergessen die spektakuläre Cathedral Cove - dieses Juwel im Meeresschutzgebiets der Region sollte sich kein Besucher entgehen lassen.
Die Urlaubsregion hat noch eine andere Seite, denn Coromandel ist eine Hochburg der Künstler und Kunsthandwerker. Man kann viele der Studios, Töpfereien und Galerien besichtigen und nach Souvenirs stöbern.
Oder man verbindet Sightseeing mit Shopping: Die Driving Creek Railway & Pottery ist eine ehemalige Bergbau-Schmalspurbahn in Coromandel. Die Steigung der Strecke beträgt abschnittsweise mehr als 7 %. Sie ist damit eine der steilsten, reinen Adhäsionsbahnen der Welt. Die Fahrzeit beträgt etwa eine Stunde, die Strecke führt durch einen renaturierten Kauri Urwald. Auch die lebendige Musikszene füllt die Kalender der Veranstalter. Ob Markt oder Konzert, Events stehen in Coromandel das ganze Jahr über auf dem Programm.

NeuseelandCoromandelKueste NeuseelandCoromandelStrasse

3. Tag: Coromandel Peninsula - Rotorua, ca. 182 km

Um von Coromandel Peninsula nach Rotorua zu gelangen, fahren Sie nordwestlich auf dem State Highway 25, setzen dann auf dem State Highway 2 in Richtung Osten fort und folgen schließlich dem State Highway 5 nordöstlich nach Rotorua. Diese Route führt durch malerische Landschaften und dauert etwa 3 Stunden.

NeuseelandTairuaWellen NeuseelandRotouraThermal

Arawa Park Hotel 2 Übernachtung(en) 3* Deluxe King

Lage: Das Arawa Park Hotel in Rotorua zeichnet sich durch seine günstige Lage im Herzen der Stadt aus. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, was es zu einem idealen Ausgangspunkt für Reisende macht. Darüber hinaus ist das Hotel von der atemberaubenden natürlichen Schönheit der Region umgeben, da es sich in der Nähe des Lake Rotorua und des Whakarewarewa Thermalgebietes befindet.
Ausstattung: Die Ausstattung des Arawa Park Hotels ist umfangreich und bietet den Gästen eine Vielzahl von Annehmlichkeiten. Im Hotel befindet sich ein hervorragendes Restaurant, das eine breite Palette von kulinarischen Köstlichkeiten serviert. Gäste können auch die gut ausgestattete Bar besuchen, um sich zu entspannen und eine Auswahl an Getränken zu genießen. Das Hotel verfügt außerdem über einen beheizten Pool und ein Fitnessstudio für diejenigen, die ihre Freizeit aktiv gestalten möchten.
Zimmer: Die Zimmer im Arawa Park Hotel sind komfortabel und stilvoll eingerichtet. Jedes Zimmer ist mit modernen Annehmlichkeiten ausgestattet, darunter Klimaanlage, Flachbildfernseher, kostenfreies WLAN und ein eigenes Badezimmer. Die Zimmer bieten auch einen schönen Blick auf die umliegende Landschaft und die Stadt. Die Einrichtung ist geschmackvoll gestaltet und schafft eine gemütliche Atmosphäre, die den Gästen einen angenehmen Aufenthalt garantiert. Für Familien oder Gruppenreisende stehen auch geräumige Suiten zur Verfügung.

HotelNeuseelandRotoruaRotoruaArawa Park Hotel von aussen HotelNeuseelandRotoruaRotoruaArawa Park Hotel Zimmer HotelNeuseelandRotoruaRotoruaArawa Park Hotel Balkon HotelNeuseelandRotoruaRotoruaArawa Park Hotel Kueche HotelNeuseelandRotoruaRotoruaArawa Park Hotel Bad

4. Tag: Rotorua

Rotorua ist ein Ort der heißen Quellen, himmelhohen Geysire und blubbernden Schlammlöcher - und die Heimat faszinierender Maori-Kultur. Die Region ist ein vulkanisches Wunderland wie aus einer anderen Welt. Die außergewöhnliche Landschaft beheimatet unglaubliche geothermische Sehenswürdigkeiten, umgeben von seltener Flora und Fauna. Als Teil des pazifischen Feuerrings hat die Region eines der weltweit aktivsten geothermischen Felder. Der legendäre Pohutu Geysir in Te Puia befindet sich nur fünf Minuten von der Innenstadt Rotoruas entfernt und bricht bis zu zwanzigmal am Tag mit einer nahezu 30 Meter hohen Fontäne aus. In der Vergangenheit ist er bereits mehr als 250 Tage lang ununterbrochen ausgebrochen. Der unvergessliche Geruch von Schwefel, begleitet von wabernden Dampfwolken und immerwährender vulkanischer Aktivität gehören in Rotorua zum Alltag. Hinzu kommt die reiche Maori-Geschichte, die Sie im Rahmen eines Besuchs des Mitai Maori Cultural Village hautnah erleben können - inklusive des berühmten Haka, dem kulturellen Tanz mit Gesang, der vielfach als Kriegstanz interpretiert wurde, obwohl seine Bedeutung weitaus umfassender ist.

Photocredit: Tourism New Zealand

NeuseelandThermalgebiet Rotorua 1 NeuseelandLake Tarawera Rotorua NeuseelandRotorua Tanz NeuseelandRotorua Wald

5. Tag: Rotorua - Tongariro National Park, ca. 170 km

Reisen Sie von Rotorua zum Tongariro National Park, indem Sie dem State Highway 5 südwestlich für etwa 170 Kilometer durch das Zentralplateau folgen. Unterwegs erwarten Sie spektakuläre Aussichten auf Vulkane und eine einzigartige landschaftliche Vielfalt. Die Fahrt dauert etwa 2 Stunden. Wenn Sie dem State Highway 1 folgen, werden Sie den Lake Taupo passieren, der Sie einlädt, für einige Stunden auszusteigen und die wunderschöne Umgebung und entspannte Atmosphäre des Sees zu genießen.

NeuseelandRortoruaWald NeuseelandTongariroSeeUndBerge

Tongariro Crossing Lodge 2 Übernachtung(en) 4* Pipiriki Suite

Lage: In der Tongariro Crossing Lodge werden Sie herzlich empfangen von Marina und Louis van Wyk, die das Anwesen im Dezember 2016 erworben haben. Ihr Ziel ist es, allen Komfort von zu Hause zu bieten, plus ein paar Extras, damit Sie sich vor der Pracht des Tongariro-Nationalparks als Kulisse entspannen und aufladen können. Die Tongariro Crossing Lodge hat eine 4+-Sterne-Qualmark-Bewertung in der Kategorie Bed & Breakfast und wurde mit dem Qualmark Silver Sustainable Tourism Business Award ausgezeichnet.

Einrichtungen:
Zur Einrichtung der Lodge gehören unter anderem eine Terrasse, ein Garten, eine Bibliothek, eine Bar, eine Wäscherei und kostenloses WLAN. Kostenfreie Parkplätze sind ebenfalls verfügbar.

Zimmer:
In der Tongariro Crossing Lodge können Sie zwischen sechs verschiedenen Suiten wählen, die alle für drei oder vier Gäste ausgelegt sind. Die Suiten sind hell und freundlich gestaltet und verfügen über eine schöne Aussicht, Tee- und Kaffeesets, Fernseher, eine Sitzgelegenheit, eine Küchenecke (außer in der Whakapapa Suite) und eine Bügelmöglichkeit.

HotelNeuseelandTongariroTongariro Crossing LodgeHotel HotelNeuseelandTongariroTongariro Crossing LodgeGarten HotelNeuseelandTongariroTongariro Crossing LodgeAnsicht HotelNeuseelandTongariroTongariro Crossing LodgeZimmer

6. Tag: Tongariro National Park

Der Tongariro wurde im Jahr 1887 zum ersten Nationalpark Neuseelands erklärt. Etwas mehr als hundert Jahre später wurde der Park aufgrund seiner kulturellen Bedeutung für das Mâori-Volk und seiner herausragenden natürlichen Eigenschaften mit einem doppelten UNESCO-Welterbe Status ausgezeichnet. Mit 80.000 Hektar Fläche bietet er eine spektakuläre Bühne für die vulkanische Wunderwelt: Smaragdgrüne Seen, erstarrte Lavaströme, dampfende Krater, farbenfrohe Silikat-Terrassen und bizarre Alpengärten. Es ist eine weitere Landschaft von atemberaubender Schönheit und Vielfalt. Die drei Vulkane Ruapehu, Ngauruhoe und Tongariro markieren die südliche Grenze der "Taupô Volcanic Zone“ , einem hufeisenförmigen Vulkangebiet, das Teil des pazifischen Feuerrings ist. Die Ausbrüche begannen hier vor etwa zwei Millionen Jahren und dauern bis heute an. Ruapehu und Tongariro, die sich schon vor der letzten Eiszeit gebildet haben, sind zwei der aktivsten zusammengesetzten Vulkane der Welt, wobei der letzte Ausbruch am Ruapehu im Jahr 1996 stattfand. Der Ngauruhoe, der geologisch als "Schlot“ klassifiziert wird, brach zuletzt 1975 aus. Es ist daher ratsam, sich vor dem Besuch des Tongariro über die aktuellen seismischen und vulkanischen Aktivitäten zu informieren.

Photocredit: Tourism New Zealand, Graeme Murray, Penny Egleton

NeuseelandTongariro Nationalpark 2 NeuseelandTongariro Nationalpark 1 NeuseelandTongariro Aussicht NeuseelandTongariro Berg

7. Tag: Tongariro National Park - Wellington, ca. 290 km

Vom Tongariro National Park nach Wellington fahren Sie südlich auf dem State Highway 1 durch das Wanganui-Gebiet und setzen dann auf dem State Highway 3 fort, um schließlich die Hauptstadt Wellington zu erreichen. Die Fahrt dauert etwa 3,5 Stunden.

NeuseelandTongariroRoteBerge NeuseelandWellingtonCitysight

Ibis Wellington 1 Übernachtung(en) 3* Standard Queen Room

Lage: Das Ibis Wellington befindet sich im Herzen der Stadt an der Featherston Street und ist leicht mit Bus, Zug und Taxi erreichbar. Der lebendige Café-Lifestyle von Wellington liegt direkt vor der Tür, sodass Gäste die kulinarischen Highlights der Stadt bequem zu Fuß erkunden können.
Einrichtungen: Das Hotel bietet zahlreiche Annehmlichkeiten, darunter ein hoteleigenes Restaurant und eine Bar, ein Businesscenter, einen Aufzug und eine 24-Stunden-Rezeption mit der Möglichkeit zur Gepäckaufbewahrung. Parkplätze stehen gegen eine Gebühr von etwa 35 NZD pro Tag zur Verfügung.
Zimmer: Die hell und harmonisch gestalteten Zimmer sind mit WLAN, einem Safe, einem Wasserkocher, einem Minikühlschrank, einem Fernseher, einem Telefon sowie Kaffee- und Teezubehör ausgestattet. Die Badezimmer verfügen über eine Dusche, einen Föhn und Pflegeprodukte.
Check-in: ab 14:00 Uhr
Check-out: bis 11:00 Uhr

HotelNeuseelandWelllingtonIbis WellingtonZimmer HotelNeuseelandWelllingtonIbis WellingtonSchreibtisch HotelNeuseelandWelllingtonIbis WellingtonDinner HotelNeuseelandWelllingtonIbis WellingtonDining HotelNeuseelandWelllingtonIbis WellingtonFruehstueck

8. Tag: Wellington

Mit einer Fülle an nationalen Kulturschätzen eröffnen die Museen von Wellington den Blick in die Vergangenheit Neuseelands. Direkt am Wasser liegt das Te Papa Tongarewa, das meistbesuchte Museum in Ozeanien. Sechs Ausstellungen zeigen hier Aspekte der künstlerischen und visuellen Kultur des Landes.

Ein Stück weiter am Wasser entlang befindet sich das Museum of Wellington City and Sea, das sich ganz auf die kulturelle Geschichte Wellingtons konzentriert. Das 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernte Museum Pataka würdigt die multikulturelle Geschichte Neuseelands. Es zeigt die Kunst und Kultur der Maori, der pazifischen Inseln und Asiens und bietet auch Einsichten in internationale zeitgenössische Kunst und Kultur.

Photocredit: Tourism New Zealand, Graeme Murray

NeuseelandWellington 3 NeuseelandWellington 2 NeuseelandWellington City NeuseelandWellington Aussicht Bahn

Wellington - Picton, ca. 100 km

Von Wellington fahren Sie heute mit der Fähre auf die Südinsel Neuseelands.

NeuseelandWellingtonSonnenuntergang NeuseelandPictonvon oben

Picton - Abel Tasman National Park, ca. 198 km

Auf der Südinsel angekommen, fahren Sie weiter zum Abel Tasman National Park.

NeuseelandPictonAussicht NeuseelandAbel Tasmanvon oben

Abel Tasman Lodge 2 Übernachtung(en) 4* 1 Bedroom Self Contained Chalet

Lage: Die Abel Tasman Lodge befindet sich nur einen fünfminütigen Fußweg vom Eingang zum Abel Tasman National Park entfernt. Auch lokale Restaurants, Cafés, Wassertaxis und Kajakmöglichkeiten sind unmittelbar zu erreichen.

Einrichtungen: Neben den wunderschön modernen und komfortablen Chalets bietet die Abel Tasman Lodge eine große Auswahl an Einrichtungen. Baden Sie im Whirlpool, entspannen Sie in den einheimischen Gärten oder buchen Sie eine Massage. In der gut ausgestatteten Gästeküche finden Sie alles, um sich selbst zu verpflegen. Das WLAN ist kostenfrei und auch kostenlose Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Die Wäscherei ist zur Selbstbedienung ausgerichtet.

Zimmer: Eingebettet in üppige einheimische Gärten sind die Chalets für die ganztägige Sonne mit atemberaubendem Blick auf den Abel Tasman Nationalpark positioniert - nur 400 Meter von der Haustür der Abel Tasman Lodge entfernt. Neben einer Klimaanlage sind auch ein Fernseher und ein Wasserkocher in allen Unterkünften vorhanden.

HotelNeuseelandAbel TasmanAbel Tasman LodgeRaum HotelNeuseelandAbel TasmanAbel Tasman LodgeZimmer HotelNeuseelandAbel TasmanAbel Tasman LodgeWohnbereich HotelNeuseelandAbel TasmanAbel Tasman LodgeKueche HotelNeuseelandAbel TasmanAbel Tasman LodgeDusche

9. Tag: Abel Tasman National Park

Der Abel Tasman National Park ist mit rund 235 km² Neuseelands kleinster Nationalpark - aber er bietet alles, was man für Abenteuer und Entspannung braucht. Es handelt sich dabei um ein Naturschutzgebiet an der Nordküste von Neuseelands Südinsel. Er ist unter anderem für den Abel Tasman Coast Track bekannt, einen langen Wanderweg, der sich über Berge und an Stränden entlang erstreckt und Sie von Marahau im Süden bis Wainui im Norden führt. Die Landzunge am Aussichtspunkt Separation Point beherbergt Kolonien neuseeländischer Seebären, aber auch Zwergpinguine, Tümmler und Robben finden sich im Meeresschutzgebiet "Tonga Island Marine Reserve". Zudem bietet diese Region eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit für gutes Wetter - alles in allem ideale Voraussetzungen für eine unvergessliche Zeit.

Photocredit: Tourism New Zealand

NeuseelandAbel Tasman Nationalpark 1 NeuseelandAbel Tasman Nationalpark 4 NeuseelandAbel Tasman National Park Meer NeuseelandAbel Tasman National Park meer von oben

10. Tag: Abel Tasman National Park - Greymouth, ca. 329 km

Um vom Abel Tasman National Park nach Greymouth zu gelangen, folgen Sie dem State Highway 60 südwestlich entlang der malerischen Küste der Tasman Bay. Anschließend nehmen Sie den State Highway 6 und setzen die Reise südwestlich durch die beeindruckenden Landschaften der West Coast fort, bevor Sie die Stadt Greymouth erreichen. Unterwegs bietet es sich an einen Stopp bei den Pancake Rocks zu machen und die beeindruckende Umgebung zu erkunden. Die Fahrtdauer beträgt etwa 4,5 Stunden.

NeuseelandAbel TasmanAussicht NeuseelandGreymoouthCityview

Bella Vista Greymouth 1 Übernachtung(en) 4* 1 Bedroom

Lage: Das Bella Vista Motel liegt nur 1 km von den Cafés und Restaurants im Stadtzentrum von Greymouth entfernt. Die Pancake Rocks in Punakaiki sind in 40 Fahrminuten erreichbar, was das Motel zu einem idealen Ausgangspunkt für die Erkundung der schönen Westküste macht.
Einrichtungen: Zu den Einrichtungen des Bella Vista Greymouth gehören ein Grillplatz und Wäschemöglichkeiten. Es gibt auch Breitband-Internetzugang und kostenfreie Privatparkplätze vor Ort. Zudem bietet das Motel Ladeeinrichtungen für Elektroautos.
Zimmer: Alle Zimmer sind ruhig und verfügen über Heizung, elektrische Decken und Satellitenfernsehen. Einige Zimmer sind mit einer Whirlpool-Badewanne im Badezimmer ausgestattet. Darüber hinaus bieten alle Zimmer Kaffee- und Teezubehör, einen Kühlschrank und eine Mikrowelle.

HotelNeuseelandGreymouthBella Vista Motel GreymouthZimmer HotelNeuseelandGreymouthBella Vista Motel GreymouthHotel

11. Tag: Greymouth

Greymouth, eine Stadt an der Westküste der Südinsel Neuseelands, ist ein lebendiges Zentrum für Naturerlebnisse und Geschichte. Die Stadt liegt am Ufer des mächtigen Grey River und bietet eine beeindruckende Landschaft aus Berggipfeln, Flüssen und einer Vielzahl an Stränden.

Die Umgebung lädt zu zahlreichen Möglichkeiten ein, darunter Wandern, Angeln, Kajakfahren und Vogelbeobachtung. Die Stadt ist außerdem ein Ausgangspunkt für den West Coast Wilderness Trail, einen beliebten Fahrradweg, der Sie durch eine malerische Landschaft führt.

Greymouth hat eine reiche Geschichte, die eng mit dem Goldrausch in den 1860er Jahren verbunden ist. Besucher können das History House Museum besuchen, um mehr über die Goldrausch-Ära und die Pioniere der Region zu erfahren.

NeuseelandGreymouth Klippe NeuseelandGreymouth Meer NeuseelandGreymouth Strand

Greymouth - Lake Tekapo, ca. 399 km

Um von Greymouth nach Lake Tekapo zu gelangen, fahren Sie südöstlich auf dem State Highway 6 durch das malerische West Coast-Gebiet und setzen dann südlich auf dem State Highway 73 fort, der Sie durch die Southern Alps führt. Anschließend nehmen Sie den State Highway 8, der Sie weiter südlich durch das Mackenzie Country bringt, bis Sie den idyllischen Lake Tekapo erreichen. Die Fahrt dauert etwa 5 Stunden.

NeuseelandGreymouthZiege NeuseelandLake TekapoBlumenwiese

Peppers Bluewater Resort 2 Übernachtung(en) 4* Hotel Room

Lage: Das Hotel liegt inmitten des kleinen Ortes Lake Tekapo und ist somit unmittelbar am Lake Tekapo und am Tekapo River gelegen. Zudem können Sie nach wenigen Gehminuten mehrere Restaurants und Cafés erreichen.

Einrichtungen:
Ihre Unterkunft verfügt über kostenfrei nutzbare Parkplätze, ein hoteleigenes Restaurant und Bar, einen Wäscheservice, einen Garten und eine 24-Stunden-Rezeption mit Gepäckaufbewahrung.

Zimmer:
Die 142 freundlich und modern gestalteten Zimmer verfügen über kostenfrei nutzbares WLAN, eine Klimaanlage, Kaffee- und Teezubehör, ein Bügeleisen, einen Balkon und ein voll ausgestattetes Badezimmer mit Badewanne oder Dusche und kostenfreien Pflegeprodukten.

HotelNeuseelandCanterburyLake TekapoPeppers Bluewater Resort Ausblick HotelNeuseelandCanterburyLake TekapoPeppers Bluewater Resort von aussen HotelNeuseelandCanterburyLake TekapoPeppers Bluewater Resort Zimmer HotelNeuseelandCanterburyLake TekapoPeppers Bluewater Resort Kueche HotelNeuseelandCanterburyLake TekapoPeppers Bluewater Resort Bad

12. Tag: Lake Tekapo

Circa drei Stunden Fahrtzeit südwestlich von Christchurch liegt der Tepako-See in der Mackenzie Hochebene. Dort liegt auch das gleichnamige Städtchen, das einen fantastischen Blick nach Norden über den See zu den Southern Alps bietet. Der See hat eine intensiv türkise Färbung, die er den wandernden Gletschern und dem daraus resultierenden feinen Felsstaub verdankt. Am Seeufer ist auch die fotoberühmte "Church of the Good Shepherd" befindlich. Durch ihr Altarfenster hat man einen einzigartigen Blick auf die Southern Alps und den Mount Cook.
Lake Tekapo ist überdies ein optimaler Ort um die Südpolarlichter zu sehen. Die beste Chance darauf hat man zwischen April und Mai. Aufgrund der klaren Nächte und wenig Lichtverschmutzung hat man hier auch beste Voraussetzungen für Sternbeobachtungen. Für tolle Ausblicke auf die Landschaft, auf die Südpolarlichter und in die Sterne eignet sich das Mount John Observatory ideal.

Photocredit: Tourism New Zealand, Miles Holden

NeuseelandLake Tekapo Sonnenuntergang NeuseelandLake Tekapo Fahrradtour NeuseelandLake Tekapo Himmel NeuseelandLake Tekapo See

13. Tag: Lake Tekapo - Queenstown, ca. 256 km

Von Lake Tekapo nach Queenstown fahren Sie südwestlich auf dem State Highway 8 entlang des atemberaubenden Mackenzie Country. Dann setzen Sie die Reise südlich auf dem State Highway 80 und schließlich westlich auf dem State Highway 6 fort, um die spektakulären Southern Alps zu überqueren. Die malerische Fahrt bietet atemberaubende Landschaften und dauert etwa 3 Stunden.

NeuseelandLake TekapoAussicht NeuseelandLake TekapoBlume

Heritage Hotel Queenstown 3 Übernachtung(en) 4* Deluxe Room with Balcony

Lage: Die Aussicht vom Heritage Queenstown ist atemberaubend - genießen Sie den Blick auf die hoch aufragende Remarkables-Bergkette, die sich aus dem plätschernden Wasser des Lake Wakatipu erhebt, vom Komfort des Hotels aus. Dieses komfortable und anspruchsvolle Hotel in Queenstown wurde aus jahrhundertealtem Schiefergestein und Zedernholz erbaut und ist der perfekte Ort, um Geschäft und Vergnügen zu verbinden.
Einrichtungen: Die Hotelanlage bietet kostenfreie Parkplätze, Konferenzräume sowie ein Hoteleigenes Restaurant und eine Bar in Queenstown, wo man im Winter in gemütlicher Atmosphäre bei loderndem Feuer speist
Zimmer: Die geräumigen, wunderschön eingerichteten Hotelzimmer in Queenstown eignen sich für Jedermann - egal, ob Sie geschäftlich, mit den Kindern oder einfach nur zum Vergnügen unterwegs sind. Die Zimmer und Suiten bieten eine Vielzahl von Aussichten, entweder auf die umliegenden Wälder und hoch aufragenden Berge oder auf den majestätischen Wakatipu-See. Das Badezimmer enthält eine Badewanne oder Dusche mit kostenfrei nutzbaren Pflegeprodukten und einem Föhn, kostenfreies WLAN, einen Mini Kühlschrank, eine Klimaanlage sowie einen Fernseher.

HotelNeuseelandQueenstownQueenstownHeritage Hotel Queensland von oben HotelNeuseelandQueenstownQueenstownHeritage Hotel Queensland Zimmer HotelNeuseelandQueenstownQueenstownHeritage Hotel Queensland Pool HotelNeuseelandQueenstownQueenstownHeritage Hotel Queensland Garten HotelNeuseelandQueenstownQueenstownHeritage Hotel Queensland Kueche

14. Tag: Queenstown

Sind Sie ein Abenteurer und möchten in eine Region reisen, die ein so vielfältiges Angebot bietet, wie fast keine andere? Queenstown gilt als Abenteuerhauptstadt oder auch Heimat des Bungee-Jumpings. Die Region befindet sich am Lake Wakatipu im Süden der Südinsel und erstreckt sich zwischen den Südlichen Alpen. Probieren Sie sich neben dem Bungee-Jumping an Fallschirmspringen, Seilrutschen, Jetbootfahren, Rafting und vielem mehr.
Die Vielfalt wird komplettiert durch die einzige gondelbahngestützte Mountainbike-Abfahrt auf der Südhalbkugel. Springen Sie über Ihren Schatten und erleben Sie das Leben neu. Neben diversen Aktivitäten hat Queenstown auch noch viele andere Sachen zu bieten. So ist beispielsweise der Queenstown Hill ein absolutes Ausflugsziel. In rund drei Stunden erkunden Sie das Gebiet und genießen oben angekommen eine beeindruckende Sicht auf Queenstown und den Lake Wakatipu.

Noch mehr "Wildlife" erleben Sie im zentrumsnahen und privat geführten Kiwi Birdlife Park. Dort können Sie die aus den neuseeländischen Wäldern stammenden Kiwis (auch als Schnepfenstrauße bekannt) beobachten. Sie werden in einem eigens dafür gebauten Haus gezüchtet, großgezogen und nach zehn Jahren in die Wildnis entlassen. Zudem werden in diesem Park andere bedrohte oder verletzte Vögel aufgenommen.

Auch im Nachtleben lässt sich so einiges erleben. Beispielsweise können Sie in einer Eisbar eine leckere Abkühlung erwarten oder in der World Bar Cocktails in Teepötten probieren. Queenstown verfügt über ein breites Spektrum an Möglichkeiten und lädt Sie zu einem aktiven und erlebnisreichen Urlaub ein.

Photocredit: Tourism New Zealand

Neuseeland - Queenstown NeuseelandQueenstown 2 NeuseelandQueenstown Fluss NeuseelandQueenstown Meer

16. Tag: Queenstown - Dunedin, ca. 282 km

Um von Queenstown nach Dunedin zu gelangen, fahren Sie nordöstlich auf dem State Highway 6 entlang des Lake Wakatipu und dann nordöstlich auf dem State Highway 8 durch das malerische Central Otago. Die Route führt Sie durch Städte wie Cromwell und Alexandra, bevor Sie schließlich die Stadt Dunedin erreichen. Die Fahrt dauert etwa 3,5 Stunden.

NeuseelandQueenstownAussicht NeuseelandQueenstownTeich

Hotel St. Clair 1 Übernachtung(en) 3* Executive Ocean View Room

Lage: Das Hotel St. Clair liegt nur 10 Fahrminuten vom Stadtzentrum von Dunedin entfernt, und auch der Flughafen von Dunedin ist mit 21 km Entfernung nicht weit entfernt. Zudem erreichen Sie in wenigen Schritten den Strand St. Clair Beach. Innerhalb eines kurzen Spaziergangs finden Sie verschiedene Restaurants und Cafés sowie einige Attraktionen wie das Toitû Otago Settlers Museum (ca. 4,2 km), das Larnach Castle (ca. 12 km) oder den Boulder Beach (ca. 9 km).

Einrichtungen: Ihre Unterkunft verfügt über eine Rezeption, an der Sie die Möglichkeit zur Gepäckaufbewahrung haben, sowie kostenfreie Parkplätze. Zudem bietet das Hotel eine wunderschöne Aussicht auf die Küste und ein Businesscenter.

Zimmer: Die hell und elegant gestalteten Zimmer sind mit WLAN, einem Safe, einer Klimaanlage, einem Fernseher, einem Telefon und einem Sitzbereich ausgestattet. Die Küche enthält einen Kühlschrank, Kochutensilien, eine Mikrowelle, einen Wasserkocher und weitere Annehmlichkeiten. Das Badezimmer verfügt über Hausschuhe, einen Bademantel, einen Föhn und Pflegeprodukte.

HotelNeuseelandDunedinHotel St ClairZimmer HotelNeuseelandDunedinHotel St ClairAussicht HotelNeuseelandDunedinHotel St ClairWohnbereich HotelNeuseelandDunedinHotel St ClairAusflug HotelNeuseelandDunedinHotel St ClairBad

17. Tag: Dunedin

An der Spitze des Naturhafens Otago Harbour und an der Südostküste der Südinsel finden Sie die Stadt Dunedin. Sie gehört zum Verwaltungsgebiet Otago und ist die zweitgrößte Stadt der Südinsel. Das Zentrum liegt auf einer Sandbank und sollte unbedingt von Ihnen angeschaut werden. Ebenfalls finden Sie hier das einzige Schloss Neuseelands. Es wurde 1871 erbaut und trägt den Namen Larnach Castle.

Das Dunedin History Museum zeigt Ihnen von der Gründung Dunedins über das Militär vor Ort bis hin zum lokalen Leben, alles, was für Sie von Interesse sein könnte. Kolonien von Seelöwen und seltenen Gelbaugenpinguinen sind für diese Region bekannt und mit ein wenig Glück erhaschen Sie einen Blick auf diese Tiere.

Photocredit: Tourism New Zealand, Camilla Rutherford, Miles Holden

NeuseelandDunedin NeuseelandDunedin Coastal Otago NeuseelandDunedin Robbe NeuseelandDunedin Lan Yuan

Dunedin - Christchurch, ca. 360 km

Um von Dunedin nach Christchurch zu gelangen, fahren Sie nordwestlich auf dem State Highway 1 durch das malerische Otago-Gebiet und setzen die Reise dann nordwestlich auf dem State Highway 1 fort. Diese Strecke führt durch Städte wie Timaru und Ashburton, bevor Sie schließlich die Stadt Christchurch erreichen. Die Fahrt dauert etwa 4,5 Stunden.

NeuseelandDunedinOceanview NeuseelandChristchruchBruecke

Christchurch - Rückgabe Mietwagen

Heute geben Sie Ihren Mietwagen wieder ab.

Angebotsnummer: 997701


Jetzt Angebot anfragen
 

 
 
 
 
Premium Flex Australia Unlimited
Australia Unlimited 360° Plus.
Immer inklusive:
  • Sorgloses und sicheres Urlaubserlebnis
  • Beratung von Mensch zu Mensch
  • Expertenwissen mit detaillierten Zielgebietskenntnissen
  • Umfassende Beratung zu Reiseversicherungen und Einreisebestimmungen
  • Unterstützung bei Schwierigkeiten vor Ort durch unsere Agenten und Reiseexperten
  • Kundengeldabsicherung durch den Reisesicherungsschein
  • Volle Flexibilität bei unerwarteten Ereignissen wie Streiks, Krisen oder Unruhen
  • Kostenfreie Umbuchung/Stornierung bei Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt
  • Kostenfreie Rückholung aus dem Zielgebiet bei Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt

Eingeschlossene Leistungen

  • Mietwagen der jeweiligen Gruppe inklusive
    • unbegrenzte Kilometer
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
    • Zusatz-Haftpflichtversicherung EUR 1 Mio
    • Flughafengebühr
    • Steuern
  • 16 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Hotelsteuern
  • Fähre: Wellington - Picton
  • Steuern auf die in Deutschland erbrachten Leistungen
  • Iwanowski Reiseführer
  • Dokumententasche

Gerne bieten wir Ihnen auch ein individuelles Anschlussprogramm sowie internationale Flüge an.

Sigikid x Australia Unlimited Kuschel-Koala

Sigikid Kuschel-Koala
  • Bei jeder Australien Reise erhalten Sie einen Sigikid x Australia Unlimited Kuschel-Koala.
  • Der Koala wird unabhängig von den Reiseunterlagen an Sie verschickt.
  • Hier Ihren Reisebegleiter entdecken

Die Route auf einen Blick

Reiseroute

Tag 1

Auckland/NZL

Tag 2

Coromandel Peninsula/NZL

Tag 3

Coromandel Peninsula/NZL

Tag 4

Rotorua/NZL

Tag 5

Rotorua/NZL

Tag 6

Tongariro National Park/NZL

Tag 7

Tongariro National Park/NZL

Tag 8

Wellington/NZL

Tag 9

Abel Tasman National Park/NZL

Tag 10

Abel Tasman National Park/NZL

Tag 11

Greymouth/NZL

Tag 12

Lake Tekapo/NZL

Tag 13

Lake Tekapo/NZL

Tag 14

Queenstown/NZL

Tag 16

Queenstown/NZL

Tag 17

Dunedin/NZL

 
Nach oben