individuell veränderbar

9 Tage Tasmania Experience

Hobart - Port Arthur - Freycinet Nationalpark - Launceston - Devonport - Cradle Mountain - Strahan - Hobart.

Auf dieser Reise haben wir Hotels und den Mietwagen für Sie inkludiert. Unten finden Sie den genauen Reiseverlauf.

Photocredit Slider: Tourism Australia

Preis pro Person im Doppelzimmer:

ab € 1.229,-

Jetzt Angebot anfragen
 
Photocredit: Tourism Australia

AustraliaTourism

AustraliaTourism

AustraliaTourism

AustraliaTourism

1. Tag: Hobart - Flughafen

Übernahme Ihres Mietwagens.

Hobart - Port Arthur, ca. 95 km

Heute fahren Sie eine kurze Strecke in die Stadt Port Arthur.

AustralienTasmanienHobartHafen AustralienTasmanienHobartHimmel

Fox & Hounds Inn 1 Übernachtung(en) 3* Sea View Queen

Lage: Etwas mehr als eine Stunde von Hobart entfernt, liegt auf der Tasman-Halbinsel das Fox and Hounds Inn Port Arthur in einer wunderschönen Umgebung am Wasser, nur wenige Minuten von der historischen Stätte Port Arthur entfernt. Neben der Bush Mill Steam Railway und zentral zu anderen Natur- und Kulturattraktionen bietet das Hotel einen komfortablen und entspannenden Ausgangspunkt, um die Tasman-Halbinsel zu erkunden.

Einrichtung: Das Inn bietet Parkplätze für die Gäste an. Des Weiteren gibt es einen Wäscheservice und einen Tour Desk, wo Sie sich über Aktivitäten informieren und diese buchen können.

Zimmer: Das Fox & Hounds Inn verfügt über 27 komfortabel ausgestattete Motelzimmer, alle mit Blick auf das Wasser. Die Zimmer haben Queensize-Betten oder zwei Einzelbetten, TV, Sofa und ein eigenes Badezimmer. Für den Komfort der Gäste sorgen Klimaanlagen.

Photocredit: Vision Hotels Photocredit: Vision Hotels

2. Tag: Port Arthur

Port Arthur ist eine ehemalige Sträflingskolonie. Heute ist das damalige Gefängnis ein Open Air Museum und zählt mit zu den bedeutesten Attraktionen auf Tasmanien. Neben dem Open Air Museum befindet sich das Port Arthur Historic SItes Museum. Port Arthur selbst hat nur rund 500 Einwohner. Die Stadt wurde 2010 auf die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen. Rund um Port Arthur findet man eine vielfältige Landschaft, die Strände, Küsten, Wälder und Ackerland beinhaltet.
Weitere Sehenswürdigkeiten in Port Arthur sind z.B. das Penitentiary, eine Ruine, die im 19. Jh. als Getreidemühle genutzt und wenig später als Strafanstalt umgewandetl wurde. The Dockyard war im 19. Jh eine Schiffwerft, wo Strafgefangene Schiffe und Bojen anfertigten. Heute gehört es zur Prt Arthur Historic Site. Der Convict Water Supply Trail führt entlang gebauter Stauseen, Aquädukte, Mühlen und Wasserräder. Die Grounds and Gardens, die in den 90er wirder aufgebaut wurden, dienten ehemals als den Damen und Offizieren eine Gelegenheit zum spazieren gehen. Verschiedene angebotene Touren bieten einen tieferen Einblick in die Geschichte von Port Arhur, wie zum Beispiel die Point Pur Bays Prison Tour, eine Hafenrundfahrt oder die Museums House Talks.

Photocredit: Tourism Australia

AustraliaTourism AustraliaTourism

Port Arthur - Freycinet Nationalpark, ca. 240 km

Fahren Sie entlang des Tasman Highways an der Ostküste der Insel zum Nationalpark Freycinet.

AustralienTasmanienFreycinetNationalpark Walk2 Credit:AustraliaToursim

Freycinet Lodge 2 Übernachtung(en) 4* Ferienhütte (One Cabin)

Lage: Die Freycinet Lodge liegt direkt im Freycinet Nationalpark, gleich hinter Coles Bay. Die Unterkunft ist abgeschieden, stilvoll und sehr komfortabel.

Einrichtung: Es gibt keinen besseren Start in den Tag als ein herzhaftes Frühstück im The Bay Restaurant des Hotels, bevor Sie den Nationalpark erkunden, spazieren gehen oder einfach zum Richardsons Beach gehen, um Ihre Zehen in das kristallklare Wasser zu tauchen. Zudem befinden sich in der Lodge auch das Richardson's und die Hazards Bar & Lounge.

Zimmer: Es gibt viele Unterbringungsoptionen, die verschiedenen Bedürfnissen entsprechen. Für eine Familie oder zwei Paare (bis maximal fünf Gäste) bietet die Family Cabin (Zwei-Zimmer-Kabine) ein Kingsize-Bett und einen komfortablen Loungebereich. Die Lodge King ist eines der spektakulärsten Zimmer der Freycinet Lodge und bietet Blick auf die Great Oyster Bay und die Hazards Mountains. Premier Spa-Zimmer: Entspannen Sie sich in Ihrem luxuriösen Kingsize-Bett oder genießen Sie ein Glas des besten Weins der Region in Ihrem Whirlpool, während Sie draußen dem Ruf der Vögel lauschen. Die One Room Cabin ist widerum perfekt für Paare und biete ein King Size Bett und einen privaten Balkon, von dem Sie eine fantastische Aussicht auf das umliegende Buschland haben.

HotelAustralienTasmanienFreycinetFreycinetLodge Outside HotelAustralienTasmanienFreycinetFreycinetLodge BushlandCabin 2

3. Tag: Freycinet Nationalpark

Der Freycinet National Park liegt an der Ostküste Tasmaniens und ist von wilder Schönheit geprägt. Steil aufragende rosafarbene Berge, bekannt unter dem Namen "The Hazards", werfen ihre Schatten auf die Landschaft. Zu ihren Füßen liegen die ruhigen, blauen Wasser der Wineglass Bay. Die Küstenwälder locken begeisterte Wanderer an, während Feinschmecker sich an den lokalen Fischen und Meeresfrüchten sowie den Weinen aus gemäßigten Lagen erfreuen. Zu den Highlights gehört die Wanderung zur Wineglass bay und zum Hazards Beach. Bis zum Aussichtspunkt Wineglass Bay geht es bergauf, doch die Aussicht auf den berühmten Bogen aus weißem Strand, grüner, bewaldeter Landbrücke und blauem Wasser ist einfach großartig.

Photocredit: Tourism Australia

Tourism Australia AustraliaTourism

4. Tag: Freycinet Nationalpark - Launceston, ca. 177 km

Heute fahren Sie durch das Landesinnere von Tasmanien nach Launceston.

Best Western Plus Launceston 1 Übernachtung(en) 3* Deluxe King Room

Lage: Das Hotel ist nicht nur gut gelegen, sondern bietet außerdem ein fantastisches hauseigenes Restaurant und die berühmte Tram Bar mit einer Launceston-Straßenbahn von ungefähr 1911. Das Hotel befindet sich an der Earl Street, nur zwei Minuten Fußweg vom großen Einkaufszentrum "Brisbane Street Mall" entfernt. Hier finden Sie Banken, Drogerien, Cafés, Kinos und Restaurants. Gleiches gilt für den Launceston City Park, in dem es japanische Makaken zu sehen gibt. Launceston im Tamar Valley ist die drittälteste Stadt Australiens. Die Vielzahl historischer Gebäude macht die Stadt zu einem lohnenswerten Reiseziel.

Einrichtung: Sie können im Restaurant oder in der Bar speisen. Außerdem bietet das Best Western Plus Launceston ein Menü für den 24-Stunden-Zimmerservice. Es gibt eine Tagungseinrichtung, Konferenzräume, Parkplätze, einen Postdient u.v.m.

Zimmer: Die Zimmer sind unter anderem ausgestattet mit einem Arbeitsbereich, Bügeleisen, Kaffeemaschine, Klimaanlage und einer Minibar. Den Gästen steht ein 24h-Roomservice zur Verfügung.

Photocredit: Best Western Plus Launceston Photocredit: Best Western Plus Launceston

5. Tag: Launceston

Launceston im Nordosten von Tasmanien ist nach Hobart die zweitgrößte Stadt der Insel und gehört zu den ersten europäischen Siedlungen Australiens. Schlendern Sie entspannt durch die Parkanlagen der Stadt und bestaunen Sie die gut erhaltenen viktorianischen Gebäude. Zum Abendessen finden Sie in dieser vielseitigen Kleinstadt zahlreiche Möglichkeiten, wie zum Beispiel das Restaurant Stillwater, die Mudbar oder das Black Cow Bistro. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, können Sie beim Bridestowe Lavender Estate, welches sich in der Nähe der Stadt befindet, die atemberaubenden blühenden Felder kennenlernen (die Felder stehen normalerweise von Dezember bis Anfang Februar in voller Blüte). Im Tamar Valley, nur 20 Autominuten von Launceston entfernt, können Sie die australische Weinszene erkunden.

Photocredit: Tourism Australia

AustraliaTourism AustrliaTourism

Launceston - Devonport, ca. 102 km

Heute verlassen Sie Launceston und fahren weiter an die Nordküste von Tasmanien, nach Devonport.

Novotel Devonport 1 Übernachtung(en) 4* Standard King Room

Lage: Das Novotel Devonport befindet sich im Herzen von Devonport, einem charmanten Küstenstädtchen im Nordwesten von Tasmanien. Das Hotel liegt nur wenige Schritte vom Meer entfernt und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Hafen und die umliegende Landschaft. Die Lage des Hotels ist ideal für Gäste, die die Umgebung erkunden möchten. Devonport ist bekannt für seine wunderschönen Strände, charmanten Dörfer und eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Angeln. Das Hotel bietet auch einen einfachen Zugang zu den Fähren, die zur Insel Tasmanien und zum Festland führen.

Einrichtungen: Im Hotel gibt es eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, die den Aufenthalt der Gäste angenehm gestalten. Dazu gehören ein beheizter Innenpool, ein Fitnesscenter, eine Sauna und ein Spa-Bereich. Es gibt auch eine Bar und ein Restaurant im Hotel, die köstliche Gerichte und Getränke servieren.

Zimmer: Die Zimmer im Novotel Devonport sind geräumig und komfortabel eingerichtet. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad, Klimaanlage, Flachbildfernseher, kostenloses WLAN und eine Minibar. Einige Zimmer bieten auch einen Balkon mit Blick auf den Hafen.

HotelAustralienTASDevonportNovotel Devonport Zimmer HotelAustralienTASDevonportNovotel Devonport Bad HotelAustralienTASDevonportNovotel Devonport dining area

6. Tag: Devonport

Devonport ist eine charmante Hafenstadt, die an der Nordküste Tasmaniens liegt und ein beliebtes Ziel gleichermaßen für Einheimische und Touristen ist. Mit ihrer malerischen Lage am Ufer des Mersey River und ihrer Nähe zu atemberaubenden Naturlandschaften bietet Devonport eine Vielzahl von Attraktionen und Aktivitäten für Besucher. Der Hafen von Devonport ist ein lebendiger Ort, der eine wichtige Rolle im maritimen Leben der Region spielt. Hier können Sie das geschäftige Treiben der Fischerboote beobachten, frische Meeresfrüchte genießen oder eine entspannte Bootsfahrt entlang der Küste unternehmen. Es gibt auch viele Cafés, Restaurants und Geschäften, die regionale Spezialitäten und lokale Produkte anbieten.

Für Naturliebhaber bietet Devonport eine großartige Ausgangsbasis, um die spektakuläre Landschaft von Tasmanien zu erkunden. In der Umgebung finden sich traumhafte Strände, beeindruckende Nationalparks und malerische Wanderwege. Darüber hinaus beherbergt Devonport einige kulturelle Highlights, darunter das Devonport Regional Gallery, das zeitgenössische Kunstwerke ausstellt, und das Bass Strait Maritime Centre, das Besuchern einen Einblick in die maritime Geschichte der Region bietet. Es gibt auch regelmäßige Veranstaltungen und Festivals, die das ganze Jahr über stattfinden und die lokale Kunst, Musik und Kultur feiern.

Photocredit: Tourism Australia

Photocredit: Tourism Australia Photocredit: Tourism Australia

Devonport - Cradle Mountain, ca. 90 km

Fahren Sie auf der Nation Road 1 und der C132, die Ihnen eine abwechslungsreiche Aussicht auf Wälder und Täler bietet, nach Cradle Mountain.

Discovery Parks - Cradle Mountain 2 Übernachtung(en) 3* Standard Cabin

Lage: Discovery Parks Cradle Mountain liegt am Rande des zum Weltkulturerbe gehörenden Nationalparks Cradle Mountain Lake St. Clair. Der berühmte Overland Track, der sich über 161.000 Hektar erstreckt, beginnt genau hier. Ein Aufenthalt in diesem Park ist eine einzigartige Alternative für Geschäftsreisende oder Berufstätige.

Einrichtung: Zu den Einrichtungen vor Ort gehören Grills und eine Campingküche, Pizzaöfen, Internetzugang, ein Kiosk für wichtige Dinge und eine Waschküche. Sheffield, Burnie, Latrobe und Deloraine sind etwa eine Stunde entfernt, zum Einkaufen oder Essengehen.

Zimmer: Zur Auswahl stehen luxuriöse Cottages, Standardhütten oder Schlafsäle im Backpacker-Stil.

7. Tag: Cradle Mountain

Der Cradle Mountain ist aufgrund seiner Schönheit eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Tasmanien. Er liegt im Nordteil des Cradle-Mountain-Lake-St.-Clair-Nationalparks (Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Tasmanische Wildnis) und besteht aus Diabas-Säulen (sehr altes Ergussgestein). Der weltbekannte Fernwanderweg Overland Track hat hier seinen Anfang. Dieser Wanderweg schlängelt sich 80 Kilometer weit durch unterschiedliche Landschaften bis zum Lake St. Clair, Australiens tiefstem See. In der Naturschutzanlage Devils @ Cradle können Sie Tasmanische Teufel ansehen und sogar bei einer Gruppenfütterung am Abend beobachten. Der Dove Lake Walk führt Sie um den glasklaren Dove Lake herum und Sie können die hoch aufragenden Türme des Cradle Mountain dabei ganz aus der Nähe betrachten.

Photocredit: Tourism Australia

AustraliaTourism AustraliaTourism

8. Tag: Cradle Mountain - Strahan, ca. 153 km

Sie fahren heute knapp 2 Stunden nach Strahan, eine tasmanische Stadt, die von schönen Buchten und Naturhäfen umgeben ist.

AustraliaTourism AustraliaTourism

Ormiston House 1 Übernachtung(en) 4* Amelia Room

Lage: Das Ormiston House in Tasmanien ist ein charmantes historisches Gebäude, das in der Stadt Strahan an der Westküste Tasmaniens liegt. Es wurde im Jahr 1899 erbaut und ist ein wichtiges kulturelles Erbe der Region. Es ist von einer wunderschönen Gartenanlage umgeben, die zum Verweilen und Entspannen einlädt. In der Gartenanlage findet man unter anderem beeindruckende Magnolienbäume, Rosen und Hortensiensträucher. Die Gärten bieten dazu auch einen herrlichen Blick auf den nahe gelegenen Macquarie Harbour und die umliegende Landschaft von Tasmanien.

Einrichtung: Das Interieur des Hauses ist liebevoll restauriert und präsentiert Möbel, Kunstwerke und Alltagsgegenstände aus vergangenen Zeiten. Es gibt auch eine informative Ausstellung, die die Besucher über die einzigartige Natur und Kultur der Umgebung informiert.
Das Haus wurde ursprünglich als Residenz für die Familie von Arthur Ormiston, einem wohlhabenden Holzfäller und Unternehmer, errichtet. Es ist ein herausragendes Beispiel für die viktorianische Architektur und vermittelt einen Einblick in das Leben der wohlhabenden Familien des späten 19. Jahrhunderts in Tasmanien.

Zimmer: Das Ormiston House verfügt über fünf liebevoll eingerichtete Zimmer, die die Namen einiger Kinder der Ormiston Familie tragen. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer, W-LAN, eine Kaffeemaschine, als auch die Möglichkeit Tee zu machen, einen Fernseher und eine Klimaanlage. Ein kontinentales Frühstück ist inkludiert.

Hinweis: Kinder unter 12 Jahren sind nicht erlaubt. Im Hotel gilt ein Rauchverbot.

Photocredit: Ormiston House Photocredit: Ormiston House

9. Tag: Strahan

Im bildschönen Fischerort Strahan, am Rand der abgeschiedenen Bucht von Macquarie Harbour, können Sie auf dem reizvollen Gordon River bei einer Flussfahrt die Umgebung erkunden, an den schier endlosen Stränden der Westküste Tasmaniens entlang schlendern oder im Strahan Wharf Center die bunte Vergangenheit der Gegend kennenlernen. Bei der spannenden Live-Performance "The Ship That Never Was" erfahren Sie die Geschichte von Strahans Sträflingen. Wanderfans kommen auf dem Montezuma Falls Track auf ihre Kosten. Nördlich von Strahan lohnt sich ein Zwischenstopp bei den Henty Dunes - riesige Sanddünen, von denen man einen atemberaubenden Blick auf die Westküste Tasmaniens werfen kann.

Photocredit: Tourism Australia

AustraliaTourism AustraliaTourism

Strahan - Hobart, ca. 300 km

Packen Sie einige Snacks für unterwegs ein, denn heute Morgen fahren Sie mit dem Auto ins 4,5 Stunden entfernte Hobart. Auf dem Weg dorthin können Sie sich am Lake St. Clair die Beine vertreten. Die Ureinwohner der Region nannten den See Leeawuleena, was so viel wie schlafendes Wasser bedeutet. Hier ist es so friedlich, wie der Name vermuten lässt. In der Nähe können Sie die Wall in the Wilderness besichtigen, wo komplizierte Schnitzereien die Geschichte des tasmanischen Hochlandes erzählen.

AustraliaTourism AustraliaTourism

Hobart - Flughafen
Heute erfolgt die Rückgabe Ihres Mietwagens.

Angebotsnummer: 991784


Jetzt Angebot anfragen
 

 
 
 
 
Premium Flex Australia Unlimited
Australia Unlimited 360° Plus.
Immer inklusive:
  • Sorgloses und sicheres Urlaubserlebnis
  • Beratung von Mensch zu Mensch
  • Expertenwissen mit detaillierten Zielgebietskenntnissen
  • Umfassende Beratung zu Reiseversicherungen und Einreisebestimmungen
  • Unterstützung bei Schwierigkeiten vor Ort durch unsere Agenten und Reiseexperten
  • Kundengeldabsicherung durch den Reisesicherungsschein
  • Volle Flexibilität bei unerwarteten Ereignissen wie Streiks, Krisen oder Unruhen
  • Kostenfreie Umbuchung/Stornierung bei Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt
  • Kostenfreie Rückholung aus dem Zielgebiet bei Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt

Eingeschlossene Leistungen

  • Mietwagen inklusive:
    • unbegrenzter Kilometer
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
    • Haftpflichtversicherung AUD 1 Mio.
    • Zusatz-Haftpflichtversicherung EUR 1 Mio.
    • Flughafengebühren
    • Steuern
  • 8 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Steuern auf die in Deutschland erbrachten Leistungen
  • Iwanowski Reiseführer
  • Dokumententasche

Gerne bieten wir Ihnen ein individuelles Anschlussprogramm sowie internationale Flüge an.

Die Route auf einen Blick

Reiseroute

Tag 1

Hobart - Flughafen

Tag 2

Port Arthur

Tag 3

Freycinet Nationalpark

Tag 4

Freycinet Nationalpark - Launceston, ca. 177 km

Tag 5

Launceston

Tag 6

Devonport

Tag 7

Cradle Mountain

Tag 8

Cradle Mountain - Strahan, ca. 153 km

Tag 9

Strahan

 
Nach oben